Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Mann (65) tot am Strand gefunden
Lokales Ostholstein Mann (65) tot am Strand gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 06.01.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Spaziergänger fanden am Strand von Timmendorfer Strand einen toten Mann. Quelle: Markus Scholz
Timmendorfer Strand

In den frühen Morgenstunden ist am Sonntag in Timmendorfer Strand ein Mann direkt an der Wasserkante liegend gefunden worden. Passanten alarmierten umgehend die Polizei und den Rettungsdienst. Dem Mann konnte jedoch nicht mehr geholfen werden. Er starb eines natürlichen Todes, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Pastor sprang regelmäßig in die Ostsee

Nach Informationen der Lübecker Nachrichten handelt es sich bei dem Verstorbenen um Pastor Thomas Vogel (65) aus Timmendorf, der regelmäßig in der Ostsee baden ging. Die Wassertemperatur liegt dort derzeit bei sechs bis sieben Grad. Es könnte sich also um einen tödlichen Badeunfall handeln.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Der Leichnam wurde von einem Bestatter abgeholt.

Weitere aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mehr als 15 Stunden lang dauerte die Bergung eines umgekippten Tanklasters auf der Autobahn 1 bei Lensahn. Rund 21.000 Liter Glukosesirup mussten zuvor umgeladen werden. Seit dem frühen Sonntagmorgen ist die Strecke wieder frei.

05.01.2020

Wegen eines umgekippten Tanklasters ist die Autobahn 1 bei Lensahn (Kreis Ostholstein) in Richtung Fehmarn gesperrt. Am Mittag ist dort ein Lkw umgekippt. Die Aufräumarbeiten dauern bis in den Abend.

04.01.2020

Ein 29-Jähriger soll in der Silvesternacht in Pansdorf (Kreis Ostholstein) einen Polizisten angegriffen und verletzt haben. Zuvor feuerte der Mann Feuerwerkskörper - unter anderem auf Kinder - ab.

02.01.2020