Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Cannabis-Plantage im Kuhstall
Lokales Plön Cannabis-Plantage im Kuhstall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 28.03.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Bei einer Razzia im Raum Wankendorf entdeckte die Polizei Ende 2017 eine Hanfplantage. (Symbolfoto) Quelle: Oliver Berg
Plön

Der Resthof lag günstig für die Drogengärtnerei. Etwas abgelegen auf dem Land. Ruhig. Ein Jahr lang wuchsen in einem abgetrennten Teil eines früheren Kuhstalls die Cannabispflanzen heran. Als Polizeibeamte die Plantage im Dezember 2017 hochgehen ließen, fanden sie noch 17 Haschpflanzen und ein Equipment vom Feinsten: Lampen, Zeitschaltuhren, Gasheizung, Lüfter und andere Technik. Vier Wohnungen und ein Pkw filzten die Beamten bei der Razzia kurz nach Weihnachten.

Zwei Männer schon schuldig gesprochen

Mindestens 1,6 Kilogramm Marihuana hatten die Hauptangeklagten, der Lebensgefährte und sein Sohn geerntet. Der Mann stand bereits vor dem Plöner Schöffengericht und war zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Sein Sohn musste sich vor einem Jugendrichter verantworten. Auch er wurde schuldig gesprochen.

Staatsanwältin wurde sauer

Die Staatsanwaltschaft warf der Frau Drogenbesitz vor (es war ihr Stall) und Beihilfe zum Handel mit Drogen. Sie erlaubte es ihrem Lebenspartner, die Cannabispflanzen über das Internet zu kaufen und auszusäen. Selbst will sie den Raum nicht betreten haben. Sie habe sich nicht dafür interessiert, was mit der Ernte passiert. Und sich auch nicht darum gekümmert. Der Staatsanwältin platzte in diesem Moment der Kragen. „Absoluter Blödsinn“ nannte sie die Behauptungen der Frau. Sie habe von den Drogen gewusst. 

Zusätzliche 1000 Euro Strafe

Der Vorsitzende Richter sah die Schwelle zur Mittäterschaft fast erreicht. Aber nur fast. Da die Frau nicht vorbestraft war, erhielt sie eine Bewährungsstrafe. Zudem muss sie 1000 Euro an die Jugendstraffälligenhilfe im Kreis Plön zahlen.

Plön Girls' Day in Laboe - Schiffswerft statt Schule

Schiffsbau statt Schule stand am Girls' Day für die 12-Jährige Lotta Thomsen aus Brodersdorf auf dem Stundenplan. Sie besuchte Bootsbauerin Lisa Bank (23) bei ihrer Arbeit auf der Laboer Schiffswerft.

Nadine Schättler 28.03.2019
Plön Atrium in Schwentinental - Jugendliche feierten ohne "Mutti-Zettel"

Rund 2000 bis 3000 Menschen feiern regelmäßig im Atrium in Schwentinental. Nun hat die Polizei dort eine Kontrolle durchgeführt. Ergebnis: Rund 50 Jugendliche waren ohne Aufsichtsperson dort. Ein Polizist wurde angegriffen. Drei Strafanzeigen geschrieben.

29.03.2019

Die Chancen, einen neuen Naturparkverein nur im Kreis Plön zu gründen, stehen schlecht: Das Land hat eine entsprechende Forderung der Kreis-CDU zurückgewiesen.

Hans-Jürgen Schekahn 28.03.2019