Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön 560 Haushalte sind jetzt wieder am Netz
Lokales Plön 560 Haushalte sind jetzt wieder am Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 29.07.2009
Schwentinental

Wunschgemäß per SMS wurden am späten Dienstagabend einige Kabelkunden über das wieder zur Verfügung stehende Fernsehsignal informiert. Die zwei Abende ohne Fernsehen fand Monika Scheffler, Anwohnerin in der Königsberger Straße, nicht weiter schlimm. „Wir haben Besuch gehabt und Kreuzworträtsel gelöst.“ Dass ein Sender mal für einige Zeit ausfällt, das habe sie schon häufiger erlebt. Den Totalausfall aller Sender bislang aber noch nicht. „Das hatte mich anfangs schon stutzig gemacht. Ich bin zunächst davon ausgegangen, dass mein Fernseher kaputt ist, und wollte eigentlich schon ein neues Gerät kaufen“, berichtet Monika Scheffler. Die in der Nachbarschaft lebende Schwägerin klärte sie dann aber auf. Um künftig von solchen technischen Problemen unabhängig zu sein, denkt Monika Scheffler nun über eine Umstellung ihres Fernsehempfangs auf DVBT nach.

Nachbar Manfred Klohn gehörte zu denjenigen, die gleich dreifach von der Störung betroffen waren. Das sind nach seinem Kenntnisstand zwar nicht allzu viele Kabelkunden, aber immerhin ein paar im Bekannten- und Freundeskreis. „Zwei Tage lang insbesondere ohne Telefonschluss, das ist vor allem für ältere Menschen, die kein Handy im Hause haben, eine doch sehr starke Einschränkung. Was machen die denn, wenn es einen Notfall gibt?“, fragt Manfred Klohn. Schon öfter habe er Probleme mit seinem Festnetzanschluss von Kabel Deutschland gehabt. „Teilnehmer vorübergehend nicht erreichbar“, diese Ansage ist keine Seltenheit. „Oft erfahren wir erst im Nachhinein von Verwandten und Freunden, die uns anrufen wollten, dass unsere Telefonleitung mal wieder tot war“, sagt Manfred Klohn. „Was nützt mir ein zugegeben günstiger Kabelkomplettanschluss für Telefon und Internet, wenn dieser nicht einwandfrei funktioniert?“

Nach Auskunft von Andrea Deutschmann, Pressereferentin von Kabel Deutschland, erstattet der Anbieter keine Kosten für Handytelefonate. Die Möglichkeit einer Gutschrift sei stark vom jeweiligen Einzelfall und der entsprechenden Situation abhängig und werde individuell geprüft. „Wir bitten die Kunden, sich dazu an unseren Kundenservice zu wenden“, so Andrea Deutschmann.

Ursache der langen Störung war nach Angaben von Kabel Deutschland ein umgefahrener Verteilerkasten. Bei noch abschließenden Reparaturarbeiten könne es kurzfristig zu einem erneuten Ausfall der Dienste kommen.

uhl

Plön Pläne für die Seebrücke in Schönberger Strand werden konkreter - Investor hofft auf 65000 Besucher Mit der Tauchgondel geht es voran

Aus der Ferne sieht sie aus wie ein Eis am Stiel, unter Wasser lässt sie zumindest ein bisschen Kapitän-Nemo-Feeling wie in dem Roman von Jules Verne aufkommen - und bald, frühestens 2010, soll sie auch an der Schönberger Seebrücke installiert sein: eine druckfeste Tauchgondel, in der bis zu 40 Personen gleichzeitig unter Wasser verschwinden können.

29.07.2009

Kein TV- und Radioempfang. Telefonieren im Festnetz ist auch nicht möglich. Und der Internetanschluss ist ebenfalls gekappt: Für rund 560 Haushalte mit Kabelanschluss im Schwentinentaler Ortsteil Raisdorf/Reuterkoppel läuft seit Montag, 8 Uhr, nichts mehr über Kabel.

28.07.2009

„Wenn das in die Schwentine gegangen wäre “, meinte Wehrführer Walter Lamp. Es hätte zu einer schlimmen Umweltkatastrophe kommen können, als am Dienstag ein Wasserrohr in einem Gebäude des Lebenshilfewerkes Kreis Plön im Gewerbegebiet Preetz-Wakendorf platzte und dadurch die Heizöltanks beschädigte.

28.07.2009