Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Pflegenotstand auch im Kreis Plön
Lokales Plön Pflegenotstand auch im Kreis Plön
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 17.07.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Daniela König und Nicole Adamczewski beklagen den Mangel an Altenpflegern im Kreis Plön.
Anzeige
Kreis Plön

Nach ihren Angaben haben ambulante Dienste in Preetz in den vergangenen drei Monaten keine neuen Kunden aufgenommen, weil sie nicht genügend Personal haben. In einer Pflegeeinrichtung ebenfalls in Preetz stehen auf dem Papier 20 freie Plätze zur Verfügung. Die Zimmer bleiben aber leer, weil es nicht genügend Altenpfleger auf dem Arbeitsmarkt gibt. Auch das kreiseigene Haus im Klostergarten in Preetz musste Anfragen zurückweisen, weil keine Plätze mehr vorhanden waren.

Ehemann lässt pflegebedürftige Frau zurück

Der Mangel an Pflegeplätzen und Personal führte offenbar auch zu einer problematischen Handlung eines Ehemannes. Er gab seine pflegebedürftige Frau einfach bei einer Tagespflegeeinrichtung ab – und fuhr danach in Urlaub, so berichten es die Vertreterinnen des Pflegestützpunktes. Er meldete sich später noch einmal vom Flughafen. Tagespflege ist nicht darauf eingestellt, Menschen auch in der Nacht aufzunehmen. schon gar nicht über einen längeren Zeitraum. Daniela König zu dem Fall: „Das ist aus der Not heraus entstanden.“ 

Anzeige

"Am Wochenende nicht mehr pflegebedürftig?"

Aus Personalmangel würden einige ambulante Dienste auch nur noch wochentags arbeiten. König stellt dazu die ironische Frage: „Sind die Menschen am Wochenende nicht mehr pflegebedürftig?“ Eine Verbesserung der Lage im Kreis Plön sehen die beiden Pflegeexpertinnen nicht.

Der Pflegestützpunkt hat seinen Sitz in der Kreisverwaltung in Plön. Die Einrichtung, die vom Staat und den Krankenkassen finanziert wird, versteht sich als neutraler und unabhängiger Ansprechpartner in allen Fragen der Pflege. Die Beratung der betroffenen Personen oder deren Angehörigen ist kostet nichts. Die Beraterinnen sind zu erreichen unter Tel. 04522/74 33 11.

Anja Rüstmann 17.07.2019
Silke Rönnau 17.07.2019
Plön Polizei in Kirchbarkau - Fahrrad-Reisender wird zum Dieb
Silke Rönnau 17.07.2019
Anzeige