Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Neuer Ortsbus ist gestartet
Lokales Plön Neuer Ortsbus ist gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 11.12.2018
Von Nadine Schättler
Der neue Ortsbus von Vineta, der die Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen verbindet, fährt seit Montag wochentags im 40-Minuten-Takt. Quelle: Nadine Schättler
Heikendorf

Um 15.15 Uhr stiegen zum offiziellen Starttermin am 10. Dezember geladene Gäste aus Politik und Verwaltung am Heikendorfer Rathaus für eine Probefahrt in den rot-weißen Bus ein, der mit 15 Sitz-, sieben Stehplätzen und einen Abstellplatz für Rollstuhl oder Kinderwagen sowie einer Doppelschwingtür mit Rollstuhlrampe und einer Klimaanlage ausgestattet ist. „Lieber hätten wir eine längere Frist für die Vorbereitungen in Anspruch genommen, um dann mit einem Elektrobus und einer Echtzeit-App zu starten“, sagt Vineta-Geschäftsführer Jürgen Ubben.

Routenänderungen möglich

Der neue Ortsbus fährt in einer Ringlinie im 40-Minuten-Takt von Heikendorf über Schönkirchen und Mönkeberg wieder nach Heikendorf. Während in Schönkirchen mit der neuen Linie fünf Haltestellen unter anderem in der Anschützsiedlung ausgelassen werden, gibt es in Heikendorf zwei zusätzliche Stopps (Schrevenborn und Heidberg). Bereits im Februar will Vineta allerdings über mögliche Routenänderungen nachdenken.

Nach Angaben von Vineta-Chef Ubben wurde in Schönkirchen der Wunsch laut, die Anschützsiedlung wieder mit anzubinden. In Heikendorf gab es Nachfragen nach einer Fahrt durch Kitzeberg. Ubben: „Eine neue Linie zu konzipieren basiert auch immer auf Annahmen. Wenn die Fahrgäste uns signalisieren, dass es weiteren Bedarf gibt, werden wir versuchen, diese Wünsche möglichst schon zum nächsten Sommer einfließen zu lassen“.

Den neuen Fahrplan finden Sie hier.

Die Gemeinde Laboe befasst sich derzeit mit einem neuen touristischen Angebot und einem entsprechenden Bebauungsplan im Bereich des Jachthafens Baltic Bay. Dort möchte ein Investor schwimmende Ferienhäuser bauen. Sechs solcher sogenannten Floating Homes sollen entstehen.

Astrid Schmidt 10.12.2018

Für einen Proteststurm hat der Beschluss von CDU, Grünen und BGP gesorgt, Parkgebühren in der Preetzer Innenstadt einzuführen. In nur vier Wochen haben die Geschäftsleute schon knapp 6000 Unterschriften dagegen gesammelt. In der Stadtvertretung am Dienstag wird die SPD einen Gegenantrag stellen.

Silke Rönnau 10.12.2018

In der Gemeinde Dersau sorgt ein gut 800 Meter langes Teilstück eines kombinierten Rad-, Wander- und Fußweges an der L68 für einige Aufregung. Vor einigen Tagen wurde das Stück in Richtung Stocksee von Mitarbeitern des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV) mit einem neuen Belag versehen.

Anne Gothsch 10.12.2018