Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Autofahrerin mit 1,18 Promillle erwischt
Lokales Plön Autofahrerin mit 1,18 Promillle erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 12.11.2019
Von Silke Rönnau
Die Polizei zog eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr. Quelle: Juliane Häckermann
Kirchbarkau/Plön

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hatten laut Mitteilung der Polizei ein Auto gemeldet, das auf der B 404 bei Kirchbarkau in Richtung Süden in Schlangenlinien fuhr und dabei mehrmals beinahe im Straßengraben landete.

Zeugen folgten dem schwarzen Golf

Die Zeugen folgten dem schwarzen VW Golf gegen 10.30 Uhr im weiteren Verlauf auf die A 21, wo dieser an der Anschlussstelle Trappenkamp von der Autobahn fuhr, um direkt wieder in Richtung Norden aufzufahren.

An der Autobahnanschlussstelle Bornhöved verließ die Fahrerin die Autobahn erneut und setzte ihre Fahrt auf der B 430 in Richtung Plön fort. Beim Abbiegen auf die B 430 soll es dabei beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrzeug gekommen sein, das die B 430 aus Richtung Neumünster kommend befuhr und stark bremsen musste, um einen Unfall zu verhindern, so die Polizei.

Beinahe mit anderem Auto zusammengeprallt

In Schmalensee bog die 34-Jährige aus dem Kreis Segeberg dann auf die Damsdorfer Straße in Richtung Damsdorf ab und beschleunigte stark. Dabei soll es erneut zu einem Beinahezusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug gekommen sein.

Den Beamten der Autobahnpolizei Bad Segeberg gelang es schließlich, das Fahrzeug anzuhalten. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,18 Promille festgestellt.

Polizei sucht Zeugen der Trunkenheitsfahrt

Die Polizei sucht nun insbesondere die Autofahrer, die dem schwarzen Golf ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Diese werden gebeten, sich beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg unter Tel. 04551/8843444 zu melden.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 38 zwischen Stakendorf und Krummbek ist ein 79-jähriger Mann gestorben. Laut Polizei war der Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 12.11.2019
Plön Bürgerwald Barsbek Erste Bäume gepflanzt

Als Bürgermeister Timo Schlabritz am Jahresanfang die Idee von einem Bürgerwald in die Gemeinde getragen hatte, waren alle begeistert. In einer Gemeinschaftsaktion wurde das Grundstück urbar gemacht. Kürzlich pflanzten Bürger gemeinsam die ersten Bäume. 23 alte Obstbaumsorten haben dort Platz.

Astrid Schmidt 12.11.2019
Plön Gutachten liegt vor Lange Mängelliste in Laboe

Das Ergebnis der Organisationsuntersuchung für den Laboer Eigenbetrieb ist „schonungslos“, wie Bürgermeister Heiko Voß sagte. Es zeigt Mängel auf und empfiehlt eine neue Struktur. An der Personalunion Bürgermeister und Werkleitung soll sich nichts ändern,

Astrid Schmidt 12.11.2019