Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Motorradunfall bei Rantzau
Lokales Plön Motorradunfall bei Rantzau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 17.04.2016
Von Hans-Jürgen Schekahn
Nach der Karambolage mit der Böschung ist das Motorrad schwer beschädigt und mit Sand überzogen. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Rantzau

Der Motorradfahrer fuhr an der Spitze einer kleinen Gruppe von jungen Bikern, die in Richtung Lütjenburg unterwegs waren. In einer scharfen Rechtskurve konnte er seine Maschine nicht mehr in der Spur halten und raste über die Gegenfahrbahn hinweg in die Böschung. Glücklicherweise kam ihm in diesem Moment kein anderes Fahrzeug entgegen. Ein Rettungsteam versorgte den Verletzten noch vor Ort. Die Bundesstraße blieb für kurze Zeit voll gesperrt.

„Nichts geht mehr“ oder genauer „nichts fährt mehr“ hieß es am Freitag am Bahnübergang Ascheberg-Langenrade. Weder Züge noch Autos rumpelten über den Knotenpunkt. Die Deutsche Bahn hatte die zentrale Schienenquerung für Wartungsarbeiten voll gesperrt und damit zahlreiche Verkehrsteilnehmer überrascht.

Dirk Schneider 15.04.2016

Im Schulwald der Wilhelminenschule in Preetz hat schon lange kein Unterricht im Freien mehr stattgefunden. Das abgesperrte Gelände gehört den Stadtwerken Kiel, die dort neue Trinkwasserspeicher bauen wollen. Dafür müssen die Bäume weichen. Nun schaute sich der Umweltausschuss vor Ort um.

Silke Rönnau 15.04.2016

Die Verknüpfung von Kultur und Tourismus ist der rote Faden, der am Donnerstag endgültig zu einem soliden Paket geschnürt wurde: Kulturministerin Anke Spoorendonk machte ihre Ankündigung von Anfang Februar wahr und ernannte die Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz (TZSH) offiziell zum landesweit vierten Kulturknotenpunkt.

Peter Thoms 14.04.2016