Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Sperrung zwischen Bredenbek und Stadtbek
Lokales Plön Sperrung zwischen Bredenbek und Stadtbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 07.06.2019
Von Silke Rönnau
Baustelle auf K 49 sorgt für Sperrung zwischen Bredenbek und Stadtbek. Quelle: Uwe Paesler
Nehmten

Die Umleitung der Baustelle auf der K 49 ist ausgeschildert. Der Verkehr wird während der Vollsperrung zwischen Bredenbek und Stadtbek über die L 69 nach Damsdorf/Seedorf/Berlin und von dort auf die K 110 über Kembs nach Stadtbek und umgekehrt geleitet.

Bereich der Baustelle auf K 49 weiträumig umfahren

Ortskundigen wird empfohlen, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Radfahrer und Fußgänger können den Baubereich passieren.

Die Verkehrsführung wurde mit Polizei, Kreis, Buslinienbetreiber, Rettungsdienst, Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt, teilt der LBV mit. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf die Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen und sich zum Schutz der Menschen auf der Baustelle rücksichtsvoll zu verhalten.



Radweg an der K 49 freigegeben

Erfreulich für Radler: Der Radweg in der Gemeinde Nehmten (zwischen Bredenbek und Stadtbek) ist in diesem Zuge saniert worden und ist freigegeben.

Alle Verkehrsnachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

In dem Artikel "Die Woche im Kreis Plön" lesen Sie die wichtigsten Nachrichten im Überblick. Dazu gehören diesmal ein Kriegsschiff in Laboe, ein Einsatz gegen Drogen und Handy am Steuer sowie eine vermeintliche Ampel-Verschwörung in Lütjenburg.

Robert Michalla 07.06.2019
Plön Schönkirchens neue Kita - 2,7 Millionen Euro werden hier verbaut

Aufbruchstimmung in Schönkirchen: Der Grundstein für die neue Kindertagesstätte der Gemeinde, die Kita Hörn, ist gelegt. Das Projekt kostet 2,7 Millionen Euro. Anfang 2020 ist der Bau bezugsfertig, 60 Kinder finden hier Platz.

Sibylle Haberstumpf 06.06.2019

Die Idee, auf der Wiese zwischen dem ehemaligen Freibad Fegetasche und dem Parkstreifen an der B76 ein Hotel anzusiedeln, beschäftigt die Plöner Kommunalpolitiker und Stadtentwickler bereits seit Jahrzehnten. Jetzt skizzierte die Planerin Mareike Zamzow, wie der B-Plan ausgestaltet werden müsste.

Dirk Schneider 06.06.2019