Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Immer mehr Schüler voller Ideen
Lokales Plön Immer mehr Schüler voller Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 18.05.2019
Von Anne Gothsch
Ole und Lara (beide 10) von der Grundschule in Mönkeberg, haben sich überlegt, wo der meiste Müll anfällt und wo er letztlich landet: „in riesigen Müllstrudeln in den Weltmeeren, die nicht nur das Leben der Meeresbewohner, sondern auch unser Leben bedrohen“. Quelle: Anne Gothsch
Preetz

Koordiniert werden die Kurse seit fünf Jahren vom Enrichment-Verbund der Schulen im Kreis Plön. Anja Grabowski, die Schulleiterin des Friedrich-Schiller-Gymnasiums (FSG), welches den Verbund leitet, berichtete, dass es anfangs gerade mal 30 Schüler in fünf Kursen gewesen seien. „Der Zuwachs an Teilnehmern, unterstützenden Schulen und Kursleitern freut uns auch deshalb ganz besonders, weil er die große Bereitschaft aller zeigt, sich über den normalen Schul- und Berufsalltag hinaus zu engagieren, so die Schulleiterin. Sie betonte, dass sämtliche Kurse außerhalb der Unterrichtszeiten stattfänden, oftmals am Wochenende. 

Immer wieder sei sie begeistert davon, mit welcher Neugier, Kreativität und Konzentration sich die Kinder und Jugendlichen in ein Thema vertieften, meinte Grabowski. „Das lustvolle Lernen der Schüler ist das Lebenselixier der Kursleiter und aller, die das Enrichment-Projekt unterstützen.“

Breites Themenspektrum der Enrichment-Kurse

Das Themenspektrum der angebotenen Kurse reichte von Robotertechnik, 3-D-Drucker und Geoinformationssystemen, über Experimente in der Lebensmittel-Sensorik, die Erforschung von Fließgewässern, Aspekten der Erdgeschichte, der Astrologie und des Umweltschutzes bis hin zu Stimmtraining, Schauspiel und künstlerischer Buchgestaltung. 

Beim anschließenden Rundgang zu den einzelnen Präsentationen konnten sich die Besucher einen Eindruck etwa vom Ideenreichtum der Neun- und Zehnjährigen verschaffen, die Nützliches aus Verpackungsmüll gestaltet hatten. 

Thema Müll intensiv bearbeitet

So überraschte der zehnjährige Mika von der Schönkirchener Schule im Augustental mit einer Geldbörse, gebastelt aus einem Milch-Karton. Ebenfalls aus alten Kartons und Kisten hatte sich Ferdinand (9) von der Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen einen „Kisten-Garten“ gebaut und darin Kräuter- Kartoffel- und Rote Beete-Pflanzen gezogen. „Wir haben uns intensiv mit dem Thema Müll auseinandergesetzt und herausgearbeitet, welches Material in welcher Zeit verrottet und welche Alternativen es zu Plastik gibt, das hier ja bekanntlich das größte Problem darstellt“, berichtete die Kursleiterin Claudia Ihde.

Die 15-jährige Emma vom FSG Preetz zeigte den Besuchern, wie sie mithilfe einer CNC-Werkzeugmaschine und einem Laserplotter ein Schach- oder ein Solitärspiel aus Holz im Miniformat gefertigt hat. Im Nachbarraum zeigte Nils Koch (14), wie er ein THW-Modellfahrzeug umgerüstet und mit einer Einbaupumpe ausgestattet hat, selbst entworfen, programmiert und mit dem 3-D-Drucker hergestellt. 

Finanziell und fachlich wird das Enrichment-Projekt vom Bildungsministerium des Landes, dem Kreis Plön, der Fachhochschule Kiel, sowie einigen Firmen unterstützt.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fischerei-Infopavillon am Möltenorter Hafen nimmt Kurs auf Erweiterung. Für rund 76.000 Euro soll die Ausstellung mit einem interaktiven Mitmach-Parcours und weiteren Attraktionen noch in dieser Saison ausgebaut werden.

Nadine Schättler 17.05.2019
Plön Brückenbau bei Nettelsee - B404 wird halbseitig gesperrt

Der Ausbau der Bundesstraße 404 zur Autobahn 21 geht voran. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr teilt mit, dass ab Montag, 20. Mai, mit dem Neubau einer Brücke bei Nettelsee begonnen wird. Die B404 muss daher halbseitig gesperrt werden.

Sibylle Haberstumpf 17.05.2019

Um wichtige Punkte geht es in Kreisliga Ostholstein für den SC Kaköhl, der mit zwei Punkten Vorsprung vor der BCG Altenkrempe auf dem letzten Nichtabstiegsplatz rangiert. Gelingt dem SCK nun ein Sieg beim Kreisrivalen SG Kühren, wäre der Klassenerhalt in greifbare Nähe gerückt.

Michael Felke 17.05.2019