Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Polizei stoppt angetrunkenen Taxi-Fahrer
Lokales Plön Polizei stoppt angetrunkenen Taxi-Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 03.09.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Die Polizei stoppte in einen angetrunkenen Taxifahrer. Zuvor war der Mann schon einmal von Polizisten angehalten worden - hier auf einem Roller. Quelle: Beate König (Symbolfoto)
Anzeige
Preetz

Die Polizei Preetz kontrollierte den 51-Jährigen am Sonnabendmorgen gegen 7 Uhr in der Schwentinestraße. Da fuhr er zunächst noch ein Mofa. Eine  Alkoholkontrolle bei ihm erbrachte einen Wert von 0,49 Promille und damit knapp unter der Verbotslinie von 0,5 Promille.

Die Polizei ließ den Mann mit seinem Mofa weiterfahren. Weil sie wussten, dass er von Beruf Taxifahrer ist, ermahnten sie ihn, den Wagen so lange stehenzulassen, bis er wieder nüchtern ist. Denn wer ein Taxi fährt, muss absolut nüchtern sein.

Anzeige

Zweiter Alkoholtest

Gegen 7.45 Uhr trafen die Beamten den Mann jedoch in Schellhorn in der Straße Schwebstöcken in seinem Taxi an und stoppten ihn. Der neue Alkoholtest erbrachte noch einen Wert von 0,37 Promille statt der vorgeschrieben 0,0.

Der 51-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Wahrscheinlich erlischt damit seine Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung. 

Hans-Jürgen Schekahn 03.09.2019
Gemeinden im Kreis Plön - Zehn Kilometer Straßen saniert
Hans-Jürgen Schekahn 02.09.2019
Plön Fußball-Verbandsliga Ost - Philipp Grandt mit Allrounder-Qualitäten
Jan-Claas Harder 02.09.2019
Anzeige