Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Kinder sind die besten Lesekunden
Lokales Plön Kinder sind die besten Lesekunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 20.02.2019
Von Silke Rönnau
Monika Clausen (links) und Susanne Stökl versorgen mit der Fahrbücherei im Kreis Plön rund 4100 Leser. Quelle: Silke Rönnau
Anzeige
Preetz

Der silberfarbene Bus steuert den Bereich „Nordkreis“ (Fahrbücherei 10) mit Schrevenborn über Probstei und Lütjenburg bis nach Kirchnüchel an, der blaue Bus im „Südkreis“ (Fahrbücherei 9) besucht die weiteren Orte vom Plöner Umland bis nach Neumünster und vom Barkauer Land bis nach Kiel-Wellsee. Die 299 Haltepunkte in den 84 beteiligten Gemeinden werden alle drei Wochen (Wellsee wöchentlich) angefahren.

Hohwacht wieder mit an Bord

„Aktuell ist die Gemeinde Hohwacht wieder eingestiegen“, berichtet Bibliothekarin Susanne Stökl. Als zentraler Haltepunkt wurde der Berliner Platz ausgewählt, auf dem der Bus alle drei Wochen montags von 14 bis 15 Uhr hält. Es hätten sich gleich 17 neue Leser angemeldet.

Anzeige

52250 Medien wie Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und DVDs habe die Fahrbücherei in ihrem Bestand. 166864 Medien seien im vergangenen Jahr ausgeliehen worden.

Bücherbus-Besuch im Unterricht

Den größten Teil der registrierten 4098 Leser stellten die Kinder mit 60 Prozent. „Das liegt auch daran, dass wir die Schulen und Kindergärten anfahren“, erklärt Monika Clausen. Der Besuch des Bücherbusses sei bei den Grundschulen fester Bestandteil des Unterrichts. Über die Büchereizentrale können kostenlos Wissensboxen zu 85 am Lehrplan orientierten Themen ausgeliehen werden.

Auch 34 Kindergärten nutzten den Bücherbus. Einige ließen sich die Bilderbuchkiste frei Haus liefern, bei anderen suchten sich Erzieher sowie die Mädchen und Jungen ihre Lektüre selbst aus.

Medienbox für Demenz-Kranke

Aufgebaut worden sei auch ein Bestand für Alten- und Pflegeheime vor allem für die Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen. Dafür gebe es von der Leihverkehrs- und Ergänzungsbibliothek Flensburg Medienboxen mit Vorlesegeschichten, Bildbänden und DVDs zum Thema „Wie es früher einmal war“, Ratgebern zum Umgang mit Dementen sowie Bildkarten zur Sprachförderung und Musik-CDs.

Fahrpläne und Infos gibt es unter www.fahrbuecherei9.de oder www.fahrbuecherei10.de

Silke Rönnau 20.02.2019
Hans-Jürgen Schekahn 20.02.2019
Anzeige