Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Heiko Voß tritt für die Grünen an
Lokales Plön Heiko Voß tritt für die Grünen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.01.2019
Von Astrid Schmidt
Heiko Voß (54) aus Kiel tritt als Kandidat für die Wahl zum hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Ostseebad Laboe an. Quelle: Astrid Schmidt
Laboe

Voß betont seine überparteiliche Haltung ausdrücklich. Für die Mitglieder der Laboer Grünen ist er dennoch der „ideale“ Kandidat. Denn er bringt nicht nur Verwaltungserfahrung mit, sondern ist zudem ein Laboer.

Geboren in Oldenburg, kam er als Zwölfjähriger in das Ostseebad, machte dort im Rathaus seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, war Leiter der Gemeindekasse, absolvierte die zweite Angestelltenprüfung und war 17 Jahre lang Leiter des Bau- und Ordnungsamtes. 2001 wechselte er nach Kiel in den Landtag und ist dort bis heute zuständig für die Organisation und Abwicklung der parlamentarischen Arbeit, ist Ansprechpartner für Ministerien, Abgeordnete und Fraktionen.

Er möchte dort wirken, wo er einmal begonnen hatte

Dieses „Querschnittsamt“ sei zwar sehr reizvoll, aber schon seit einiger Zeit denke er über Veränderungen nach. „Ich wollte auch gern wieder in die erste Reihe und eine Führungsaufgabe übernehmen“, erklärte Voß. Das Amt des Bürgermeisters in Laboe sei für ihn eine Möglichkeit, nicht nur für sich ganz persönlich den Kreis zu schließen und dort zu wirken, wo er einmal begonnen hatte, sondern auch eine „Chance, Dinge direkt für die Menschen vor Ort zu bewegen“. Er sieht die Aufgabe eines hauptamtlichen Bürgermeisters als die eines Motors, eines Ideengebers. „Ich denke auch, die Menschen erwarten, dass ein hauptamtlicher Bürgermeister Position bezieht und auch dazu steht“, so Voß weiter.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

150 Besucher kamen am Wochenende zur Tannenbaum-Biike in Dersau. Zwar gibt es nur wenige Ähnlichkeiten mit dem nordfriesischen Brauch des Biikebrennens,das dort im Februar gefeiert wird, um den Winter zu vertreiben. Aber zur Tradition ist es in der Gemeinde am Großen Plöner See dennoch geworden.

Anne Gothsch 06.01.2019

Es waren fast 250 Gäste, die am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt und der Marineunteroffizierschule Plön auf das neue Jahr anstießen, das vergangene Revue passieren ließen und einen Ausblick wagten.

Anja Rüstmann 06.01.2019
Plön Kinder-Medaille verliehen - Besondere Auszeichnung für Astrid Röhr

Mit dem Musikzug Plön hat Vorsitzende Astrid Röhr schon viele Goldmedaillen bekommen, sie ist Trägerin der Verdienstmedaille der Bundesrepublik. Am Sonntag kam eine weitere Medaille dazu: Fürs ehrenamtliche Engagement und die Verdienste um die Stadt erhielt sie die Bürgermeister-Kinder-Medaille.

Anja Rüstmann 06.01.2019