Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön CDU wählt Kandidat für Bürgermeisterwahl
Lokales Plön CDU wählt Kandidat für Bürgermeisterwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 12.01.2019
Von Astrid Schmidt
Der Küstenschutz hat für Günter Petrowski Priorität. Der 56-jährige Laboer tritt als Kandidat des CDU-Ortsvereins zur Bürgermeisterwahl am 17. März in Laboe an. Quelle: Astrid Schmidt
Laboe

Die Mitglieder des CDU-Ortsvereins wählten Günter Petrowski in ihrer Versammlung am Freitagabend mit einer Gegenstimme zum Bürgermeisterkandidaten im Ostseebad Laboe. Wenn die Einwohner am 17. März an die Wahlurne treten, dürfen sie sich nunmehr zwischen drei Kandidaten entscheiden. Für die SPD tritt Inken Kuhn, für die Grünen der parteilose Heiko Voß an.

Motto: „Mit Kopf und Herz für Laboe

Große Einmütigkeit im CDU-Ortsverein: dieser Kandidat ist der Richtige. Von den 21 stimmberechtigten Mitgliedern gaben 20 dem Kandidaten Günter Petrowski ihre Stimme. Der 56-jährigen Laboer war einer von über 20 überwiegend externen Bewerbern, wie der stellvertretende Ortsvorsitzende Jörg Erdmann mitteilte. Der Vorstand habe sich einstimmig für den amtierenden Ortsvorsitzenden und Fraktionschef ausgesprochen. „Unser Kandidat bringt alle Voraussetzungen mit für das Amt des Bürgermeisters“, betonte Erdmann. Ganz bewusst habe man sich für einen ortskundigen Bewerber entschieden, so Erdmann weiter.

Küstenschutz, Schwimmhalle und Tourismus

Petrowski ist in Laboe geboren, kennt die Geschichte des Ortes, dessen Entwicklung er als Gemeindevertreter in der zweiten Wahlperiode mit gestaltet. Als technischer Betriebswirt kann er auf 40 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft. „Durch meinen beruflichen Weg und meine Erfahrungen in der Laboer Kommunalpolitik sehe ich mich gut gerüstet für die Aufgaben des hauptamtlichen Bürgermeisters. Ich sehe es als Vorteil, aus der Gemeinde zu kommen und in vielen Dingen die Hintergründe zu kennen, zu wissen, warum etwas so ist und nicht anders“, schätzt der Kandidat ein. Prioritäten haben für ihn Küstenschutz, Laboe als Standort für eine Schwimmhalle in der Region, moderater Ausbau des Tourismus und die Förderung von Sport und Ehrenamt. 

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn eine Person verschwindet, kommen sie zum Einsatz: die Mantrailer. Die Suchhunde können einer Spur anhand des Geruchs über mehrere Kilometer folgen und so vermisste Personen aufspüren. Seit einigen Jahren trainieren Hundehalter und Vierbeiner in der Gruppe Eagledogs - Suchhunde Holstein.

Silke Rönnau 12.01.2019
Plön Pläne für die Krabbe - Nachbarn wollen den Neubau nicht

Bebauungspläne stoßen nicht immer bei Anwohnern auf Gegenliebe. In der Straße Krabbe ist es anders. Dort wollen sie unbedingt einen B-Plan, doch er bleibt ihnen offensichtlich verwehrt. Sie kritisieren einen geplanten Neubau. Vielleicht kommen ihnen jetzt Fledermäuse zu Hilfe.

Anja Rüstmann 12.01.2019
Plön Abfallberatungsstellen - Die Verträge sind verlängert worden

Seit 1990 gibt es im Kreis Plön Abfallberatungsstellen. BUND, NABU und die Gemeinde Schönberg helfen dort den Bürgern in Sachen Müll – im Auftrag des Kreises Plön. Diese Kooperation ist ein Erfolgsmodell. Jetzt unterzeichneten die Beteiligten einen neuen Vertrag für die Jahre 2019 bis 2022.

Anja Rüstmann 11.01.2019