Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Der längste Flohmarkt im Kreis
Lokales Plön Der längste Flohmarkt im Kreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 29.07.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Yulien Höfer mit seinem Schnäppchen: eine Angel für sechs Euro. Seine Eltern Soleika und Daniel freuen sich mit ihm. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Dersau

2011 organisierte Yvonne Kunert zum ersten Mal „Dersau – ein Dorf macht Flohmarkt“. Sie war unglücklich, irgendwo auf großen Flohmärkten zu stehen. Die weite Anfahrt. Die Schlepperei. Das Gedrängel in Hallen. In Dersau hörte sie von Bekannten ähnliche Klagen. „Warum tun wir uns nicht zusammen?“ Diese Frage kam auf und der Dersauer Straßenflohmarkt war geboren. Keine langen Anfahrtswege mehr. Die Dersauer stellen ihre Teller, Töpfe und Bücher einfach an die Grundstücksgrenze. Keine lange Schlepperei mehr.

Der ganze Stolz von Yulien: eine neue Angel

Stolz kehrt Yulien Höfer (8) von Dersauer Flohmarkt zurück. Sein Schnäppchen: eine Angel für sechs Euro. Die probiert er demnächst am Großen Plöner See aus, wo seine Eltern Soleika und Daniel zusammen mit seinen beiden Schwestern Urlaub machen. Seine Angel, mit der er bisher zusammen mit seinem Vater den Fischen nachstellt, ist im Vergleich zum Neuerwerb nichts.

Fotostrecke: Der längste Flohmarkt im Kreis
Astrid Schmidt 29.07.2018
28.07.2018
Julia Carstens 28.07.2018