Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Leistungsschau der Engagierten
Lokales Plön Leistungsschau der Engagierten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 19.03.2018
Von Ralph Böttcher
Foto: Ehrenamtskoordinatorin Christine Wulf hat Flüchtlingshelfer interviewt.
Christine Wulf, eine von zwei Ehrenamtskoordinatorinnen beim Kreis Plön, hat Flüchtlingshelfer interviewt. Quelle: Ralph. Böttcher
Anzeige
Preetz

Zweck der Messe ist stets, Netzwerke zu knüpfen, die Zusammenarbeit zu verbessern, neue Ehrenamtler zu gewinnen. „Unentschlossenen auf die Sprünge helfen“, wie der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin in seinem Grußwort sagte.

Dazu gehört auch: Hemmschwellen abzubauen. Kreispräsident Peter Sönnichsen und Schirmherr der Messe, brachte es bei der Eröffnung auf den Punkt: „Lesen Sie nicht die 100 Seiten Anleitung des Landes – dann nehmen Sie nie ein Ehrenamt an.“ Effektiver sei es, sich direkt vor Ort zu informieren.

Zum Beispiel bei Christine Wulf. Die (hauptamtliche) Ehrenamtskoordinatorin des Kreises hat zehn Interviews mit Flüchtlingshelfern geführt, die sie nun auf großen Schautafeln dokumentiert. Da berichtet etwa die 70-jährige Cornelia Wentgen von der Plöner Integrationshilfe über „ihr“ Fußballteam aus Migranten. Siegrun Höltich (73) aus Grebin schildert ihre persönliche Unterstützung einer Familie aus Eritrea, oder der Preetzer Berufsschullehrer Lutz Reinhardt gibt Auskunft über seine Erfahrungen als Sprachpate.

Im anderen Flügel des Schulgebäudes sitzen vier Frauen hinter einem Tisch, auf dem sich gefühlt 200 Flyer und Prospekte türmen. Zusammen repräsentieren sie über die Hälfte des Teams, das Mädchen und Frauen sich im Kreis Plön vor Gewalt schützen will. Andrea Heitmann ist eine von vier hauptamtlichen Mitarbeiterinnen des 2006 gegründeten Fördervereins Frauenhaus Kreis Plön e. V.

Ihnen stehen drei ehrenamtliche Helferinnen zur Seite. Zwei sind am Messestand dabei: Barbara Sommerfeld (69), ehemalige Verlagsbuchhändlerin aus Berlin, hat sich vor zehn Jahren in ihrer Wahlheimat Preetz für dieses Engagement entschieden. „Ich bin selber nur selten im Frauenhaus“, erzählt sie. „Meine Aufgaben liegen in der Verwaltung in der Beratungsstelle in der Mühlenstraße.“ Neu im Team ist Frauke von Bodelschwingh. Die Frauenärztin wurde durch den Frauengottesdienst im Dezember auf die Beratungsstelle aufmerksam.

Monika Schultka engagiert sich seit 20 Jahren ehrenamtlich für die Kreisjägerschaft Plön. Als Stadtkind hatte die geborene Kielerin ursprünglich wenig mit Natur und Umwelt im Sinn. Jetzt erklärt sie den Besuchern am Info-Stand das Artenschutzprojekt Rebhuhn, erläutert die besondere Beziehung zwischen Wasser, Otter, Mensch und beschreibt, welche Gefahren durch die Schweinepest drohen.

Merle Schaack 18.03.2018
Anja Rüstmann 17.03.2018
Merle Schaack 16.03.2018