Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Großaufgebot für angesengte Matratze
Lokales Plön Großaufgebot für angesengte Matratze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 09.01.2019
Von Anne Gothsch
Bei dem Großeinsatz im Altenheim Landhaus Redderberg in Dersau am Mittwochnachmittag sah es gefährlicher aus, als es tatsächlich war. Quelle: Anne Gothsch
Anzeige
Dersau

Der Alarm war um 16.20 Uhr durch einen Rauchmelder in einem Zimmer ausgelöst worden. Dort hatte sich der Motor in der Vorrichtung zum Verstellen eines Pflegebettes überhitzt und den Lattenrost sowie die Matratze leicht angesengt. Dank der sofortigen Reaktion der Pflegekräfte, die den Bewohner umgehend aus dem Zimmer gebracht hatte, gab es auch bei dem Mann selbst keine gesundheitlichen Schäden, wie ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes erklärte.

Da die Rauchmelder in den einzelnen Zimmern sofort ein Signal an die Brandmeldeanlage im Eingang des Hauses übertragen, die wiederum mit der Leitstelle verbunden ist, werden in solchen Fällen alle umliegenden Feuerwehren sowie der Rettungsdienst alarmiert. „Denn möglicherweise hätte ja eine Evakuierung der Senioren erforderlich sein können“, erklärte Jan Müller, stellvertretender Wehrführer der Ascheberger Wehr.

Anzeige

Unter der Leitung der Dersauer Wehrführerin Christel Epkes waren neben den örtlichen Einsatzkräften auch die freiwilligen Feuerwehren von Plön, Ascheberg, Kalübbe und Nehmten sowie zwei Rettungswagen und der organisatorische Einsatzleiter der Rettungswache Kreis Plön in Dersau vor Ort.

Plön De Laboer Lachmöwen - Jagd nach Geld in drei Akten
Astrid Schmidt 09.01.2019
Plön 2019 in Probsteierhagen - Ein Jahr voller Projekte
Alev Doğan 09.01.2019