Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Torsten Walther folgt auf Volker Horst
Lokales Plön Torsten Walther folgt auf Volker Horst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 18.02.2020
Von Dirk Schneider
Der 34-jährige Notfallsanitäter Torsten Walther steht als neuer Gemeindewehrführer an der Spitze der Bösdorfer Löschtruppe. Quelle: Dirk Schneider
Bösdorf

Feuerwehrtechnisch ausgebildet wurde Torsten Walther im niedersächsischen Süpplingen, wo er unter anderem auch bei der Kreisfeuerwehr im Gefahrgutzug aktiv war. Seit fünf Jahren arbeitet der frisch beförderte Hauptlöschmeister hauptberuflich im Preetzer Rettungsdienst. Parallel dazu trat er in die Bösdorfer Wehr ein, wo er im vergangenen Jahr die Funktion des stellvertretenden Wehrführers übernahm.

Zusammenarbeit mit den Nachbarschaftswehren gewinnt an Wert

Eine wichtige Hauptaufgabe für die kommenden Jahre sieht Walther darin, die personelle Situation zumindest zu halten. „Der demografische Wandel ist auch für die Feuerwehren ein großes Problem“, hat Walther beobachtet. Im ländlichen Bereich werde dies durch die vielen Berufspendler verstärkt. „Die Tagesverfügbarkeit nimmt ab“, weiß Walther. Aus diesem Grund komme der guten Zusammenarbeit mit den Nachbarschaftswehren und anderen Hilfsorganisationen eine immer größere Rolle zu. Hier habe Volker Horst schon ein vorbildliches Netzwerk geschaffen, das nun gepflegt und ausgebaut werden müsse.

„Die Zeiten, in denen eine Wehr alle Aufgabenbereiche abdecken kann, sind vorbei“, sagte Walther. Dennoch werde man natürlich daran arbeiten, möglichst viele Anforderungen erfüllen zu können. Ein zentraler Baustein in diesem Konzept sei dabei das neue Tanklöschfahrzeug, das im Herbst in Dienst gestellt werde. Die Besatzung ist von neun auf sechs Personen reduziert. Vier Atemschutzgeräteträger können schon während der Fahrt am Platz aufrüsten. Und ein kompletter Satz für technische Hilfe ermögliche, das Auto bei Verkehrsunfällen und anderen Situationen zu nutzen.

Einsatzbilanz, Wahlen und Ehrungen

2019 rückte die Wehr 28 Mal aus. Fünf Brände wurden gelöscht. Sechs Menschen konnten gerettet, einer nur tot geborgen werden.

Caroline Bade übernimmt das Amt der Schriftwartin von Nina Kohlmeier, die mit der Betreuung der Jugendwehr (13 Jugendliche) und der neu gegründeten Kinderwehr (sechs Kinder) ausgelastet ist. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Peter Dose ausgezeichnet.

Mehr aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Die Neuaufstellung der Bösdorfer Gemeindewehr ist abgeschlossen. Als Wehrführer und Integrationsfigur formte Volker Horst aus drei Ortswehren eine Truppe von Universalhelfern. Nach 24 Jahren in der Wehrführung zieht sich der Projektleiter in die zweite Reihe zurück.

Dirk Schneider 18.02.2020

Kreisjugendfeuerwehrwart Jürgen Ohrt ist alarmiert: Immer weniger Jungen und Mädchen machen bei der Feuerwehr mit. „Das ist leider der tiefste Stand, den wir seit den Aufzeichnungen 1999 zu verzeichnen haben.“ Neue Mitgliederwerbung muss her.

Sibylle Haberstumpf 18.02.2020

Erstmals nach Jahrzehnten kann die Kirchengemeinde in Wankendorf wieder ins Innere ihrer Kirchenorgel blicken. Orgelbaumeister Kurt Quathamer und sein Team haben das 125 Jahre alte Instrument auseinandergenommen – und bringen frischen Wind in die Marcussen-Orgel.

Sven Tietgen 18.02.2020