Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Vom Unfall über Brand bis zum Sturm
Lokales Plön Vom Unfall über Brand bis zum Sturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 11.02.2020
Von Silke Rönnau
Beim Feuer in der Freien Schule Leben und Lernen verhinderte die Feuerwehr Preetz durch ihr schnelles Eingreifen Schlimmeres. Schulgründer Rolf Nötzold lobte den Einsatz. Quelle: Silke Rönnau
Preetz

Wehrführer Manfred Wenselowski gab in der Jahreshauptversammlung einen Überblick über die geleistete Arbeit – von schweren Unfällen über abgestreute Ölspuren bis zum Sturmeinsatz, als sich große Dachbleche in einem fünften Obergeschoss lösten.

Gerettet wurden eine zwischen zwei Mauern eingeklemmte Katze und eine Möwe, die sich in einer Angelschnur in einem Baum verfangen hatte. 

Beim Brand in der Freien Schule Schlimmeres verhindert

Beim Feuer in der Freien Schule Anfang Dezember gab es eine starke Verrauchung. „Durch das schnelle Eingreifen konnte aber weitaus Schlimmeres verhindert werden“, betonte er.

Auch die Schulleitung habe den professionellen Einsatz gelobt, bedankte sich Bürgermeister Björn Demmin. „Der Einsatz ist ein deutlicher Beweis, dass die Bürger auf ihre Wehr zählen können.“

92mal wurde die Wehr zwischen 6 und 18 Uhr alarmiert, 41mal zwischen 18 und 6 Uhr. „Wenn wir personell am schwächsten sind, haben wir die meisten Einsätze“, bilanzierte Wenselowski.

Erfreuliche Altersstruktur in der Feuerwehr Preetz

Erfreulich sei die Altersstruktur der 89 Aktiven mit einem Durchschnittsalter von 37,3 Jahren. „Damit können wir uns gut sehen lassen.“ Der Frauenanteil liege bei 17,7 Prozent.

Die Dienstbeteiligung sei mit 61,6 Prozent „ganz ordentlich“. Viele hätten einfach nicht mehr Zeit durch Beruf und Familienleben. Nie gefehlt haben Christian Böldt, Dora Bublies, Thorsten Essrich und Jürgen Kieckbusch.

Der Höhepunkt sei im Juni die Abholung gleich zwei neuer Fahrzeuge gewesen, berichtete Wenselowski weiter. „Eine tolle Erfahrung – die macht man ja nicht so oft.“ Und in seiner Zeit als Wehrführer werde er wohl kein neues Großfahrzeug mehr erleben, denn die Bedarfsliste sei nun abgearbeitet.

Blaulichttag zur Übergabe neuer Fahrzeuge

 Zur Übergabe des LF 10 für 349.000 Euro, für das die Stadt nach Abzug aller Zuschüsse 128.000 Euro zahlen musste, und des TLF für 339.000 Euro (257.000 Euro für die Stadt) habe man sich etwas Besonderes einfallen lassen und bei einem Blaulichttag den Fuhrpark und die Arbeit der Wehr vorgestellt.

Schon tagsüber strömten Hunderte von Besuchern zum Feuerwehrhaus, abends waren es beim Live-Konzert von Tin Lizzy noch einmal 700 Gäste. „Eine ganz hervorragende Sache, das kann man gern wiederholen“, schlug Demmin schmunzelnd vor. 

Brandschutzehrenzeichen in Gold und Silber

Danach folgten die Ehrungen. Das Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25-jährigen aktiven Dienst ging an Christopher Georg, Tim Latendorf, Michael Papke, Heiko Suhr, Manfred Wenselowski und Sylvia Haferbuier (nicht anwesend).

Über das Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40-jährigen aktiven Dienst freuten sich Jens Klotz, Sven Trammnitz und Jens Will.

Zehn Jahre dabei sind Janik Adam, Dora Bublies, Petra Griese, Mark Harm, Florian Merkl und Daniel Schröder; 20 Jahre: Renate Bruhn, Marco Brüning, Dennis Jähne und Carolina Vehstedt; 30 Jahre: Tim Latendorf und Sylvia Haferbier; 40 Jahre: Rolf-Dieter Arff, Klaus-Peter Dreier, Wolfgang Falkenberg, Jens Koltz, Walter Lamp, Matthias Meyer und Sven Trammnitz; 50 Jahre: Lothar Gresens; 60 Jahre: Max Justen.

Feuerwehrmann des Jahres wurde Maik Paasch. Das deutsche Feuerwehr-Fitnessabzeichen in Gold holte sich erneut Nicole Meyer.

Bei den Wahlen wurde Jugendwart Marco Brüning in seinem Amt bestätigt. In der Jugendwehr waren zum Ende des Jahres 31 Mitglieder mit einem Mädchenanteil von 28 Prozent verzeichnet, die im vergangenen Jahr 1451 Stunden leisteten.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Bilanz 2019 der Feuerwehr Preetz

Die Modernisierung des Fuhrparks der Plöner Feuerwehr ist abgeschlossen. In der Jahresversammlung stellte die Stadt Plön einen brandneuen Einsatzleitwagen offiziell in Dienst. Mit dieser Übergabe sei die Fahrzeugpalette jetzt runderneuert, stellte Bürgermeister Lars Winter bei der Übergabe fest.

Dirk Schneider 10.02.2020

Die Schönberger Krimiautorin Ute Haese stellt ihr neues Buch mit dem Titel „Makrelenblues“ vor. Sie schickt ihre Protagonistin wieder quer durch die Probstei. Die Schriftstellerin liest daraus erstmals am 25. März, im Restaurant Barkasse am Schönberger Strand, 19 Uhr.

Astrid Schmidt 10.02.2020

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen auf der B 76 in der Gemeinde Schellhorn ereignet. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen. Die Bundesstraße musste für eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Silke Rönnau 10.02.2020