Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Fliesen erzählen Geschichte in Preetz
Lokales Plön Fliesen erzählen Geschichte in Preetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 14.10.2018
Von Signe Hoppe
Unterwegs mit Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb: 140 Schuster-Fliesen im Preetzer Stadtgebiet erzählen Geschichten über Persönlichkeiten und zeigen den Weg zu Fachwerkhäusern und Wirkungsstätten früherer Handwerkszünfte. Quelle: Signe Hoppe
Anzeige
Preetz

„Wer in Preetz mit gesenktem Kopf durch die Straßen geht und lächelnd den Kopf hebt, hat eine Schusterfliese entdeckt“, erzählt Anne-Kathrin Kalb. Vor acht Jahren wurde die erste Fliese an der Stadtkirche in Preetz verlegt. Heute gibt es bereits 140 davon. Häufig sind die Namen der Sponsoren am unteren Rand eingraviert, manchmal findet sich aber auch der Name eines längst verstorbenen Preetzer Bürgers.

Wie auf der Fliese vor dem Haus Mühlenstraße 5 in Preetz, die dem Schlachter David Schön gewidmet ist. Seine Haus Nummer sieben musste 1908 der Kleinbahntrasse von Lütjenburg nach Kirchbarkau weichen. An der ehemaligen Strecke steht heute der „wahrscheinlich größte Holzpantoffel der Welt“. Gefertigt aus zwei Kuhfellen und einer umgestürzten Preetzer Pappel: Schuhgröße 459.

Anzeige

Mühlen Manni lebte in Preetz außerhalb des Klosters

Auf der nächsten Fliese steht Mühlen Manni drauf. „Die Mühlenpächter lebten außerhalb des Klosters und mussten 16 Dänen-Mark Steuer zahlen“, erzählt Anne-Kathrin Kalb. „Dazu kamen 300 Aale und drei Schweine.“

Das Semper`sche Haus in der Mühlenstraße 21 in Preetz, in dem sich ab 1800 die königliche Posthalterei befand, lag ebenso auf dem historischen Spaziergang der Stadtführerin wie die Schusterfliese von Petrus Scheele, der 1700 dem Kloster seine private Bibliothek vermachte, aus der später die Prediger Bibliothek entstand. hop

Michael Felke 14.10.2018
Plön Wildpark Schwentinental - Mangelnder Schutz vor Schweinepest
Isabelle Breitbach 14.10.2018
Plön Neuer Kalender von Sahel - Ein Jahr voll Ausbildung in Burkina Faso
Anja Rüstmann 13.10.2018