Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Kein Internet, kein Festnetz
Lokales Plön Kein Internet, kein Festnetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 08.04.2019
Von Sibylle Haberstumpf
Der Verteilerkasten ist für sie wertlos, sie sind nicht angeschlossen (von links): Raffaela Arras-Roosch, Torsten Schmid, Sallah Dragusha, Mark Sonnenberg, David Grenz, Philipp Schindler und Andreas Gogolin aus Flüggendorf. Quelle: Sibylle Haberstumpf
Schönkirchen

In weiter Ferne, so nah: Andreas Gogolin wohnt seit anderthalb Jahren in Flüggendorf, hat sich dort ein Haus gekauft – und aus seinem Fenster sieht er den weißen Verteilerkasten, den der Anbieter Kielnet Ende 2012 im Ort aufgestellt hat. Schnelles Internet sollte es hier eigentlich geben. Die Voraussetzungen für den Breitbandanschluss von Flüggendorf hatte die Gemeinde Schönkirchen bereits geschaffen, indem sie 2012 im Möhlenweg für den notwendigen Kabelgraben sorgte. Doch bei Andreas Gogolin kommt nichts an. Kein Internet, kein Festnetz. Und so geht es nicht nur ihm, sondern weiteren Flüggendorfern. Sieben Einwohner mit ihren Familien – allesamt Neubürger und Hauseigentümer – haben sich untereinander vernetzt. Sie wissen, dass es noch mehr Betroffene gibt.

Kontakt mit dem Verbraucherschutz

David Grenz, Sprecher der Gruppe, hat sich jetzt an die Kieler Nachrichten gewandt. Auch er ist verzweifelt. Eine seitenlange E-Mail-Korrespondenz dokumentiert seine vergeblichen Mühen, seit einem Jahr in seinem Haus einen schnellen Internetzugang zu bekommen – geschweige denn überhaupt einen Internetzugang. Um bei sich zu Hause online zu sein, nutzt er nur sein Handy. Mittlerweile ist die Gruppe mit dem Verbraucherschutz in Kontakt, mit dem Breitbandkompetenzzentrum Schleswig-Holstein, dem Amt Schrevenborn und der Gemeinde. Im Sommer 2018 trug die Gruppe ihr Problem in der Gemeindevertretung vor. Aber Andreas Gogolin beklagt: „Keiner macht was. Ich wohne hier eigentlich gerne, aber wir sind enttäuscht, dass wir keine Unterstützung bekommen.“

"Das hier ist ein Spezialfall"

Schönkirchens Bürgermeister Gerd Radisch weiß um die Not der Betroffenen – gemeinsam mit Büroleiter Thomas Kussin sucht er nach einer Lösung, verspricht sich einzusetzen. Doch er weiß auch: „Das hier ist ein Spezialfall.“ David Grenz’ Recherchen, darunter ein ausführlicher E-Mail- und Telefon-Austausch mit 1&1 Versatel, haben ergeben: „Nach dem Verkauf von Kielnet an 1&1 Versatel werden in Flüggendorf keine Neukunden mehr angeschlossen beziehungsweise es wird kein Tarif mehr angeboten, obwohl eine Anbindung durch den Vorbesitzer des Hauses bereits bestand." All das sei im Vorfeld nicht zu erfahren gewesen – alle in der Gruppe waren von einer stabilen Internetanbindung im Ort ausgegangen. Für Grenz sei dies einer der Kaufgründe gewesen. Für ihn steht auch fest: Es habe wirtschaftliche Gründe, dass keine Neukunden an den Verteilerkasten angeschlossen würden. Denn 1&1 Versatel betreibe an sich gar kein privates Endkundengeschäft – und wolle die Dinge in Flüggendorf auslaufen lassen. Diese Annahme äußerte auch ein Mitarbeiter des Breitbandkompetenzzentrums per Mail an Grenz. Andreas Gogolin warnt: „Die Leute laufen ins offene Messer, wenn sie hier kaufen!“ Bürgermeister Radisch hat indes die Telekom gebeten, eine Lösung zu finden. Eine Prüfung erfolge zurzeit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Tötung einer Frau in Preetz durch Messerstiche gehen die Ermittlungen weiter. Im Mittelpunkt stünden die Suche nach weiteren Spuren und deren Sicherung, sagte ein Polizeisprecher. Allerdings würden sich die Hinweise verdichten, dass Täter und Opfer eine "enge Beziehung" gehabt hätten.

Bastian Modrow 08.04.2019
Plön Cathrinplatz in Preetz - Neues Pflegeheim eröffnet

Das Haus am Cathrinplatz ist fertig. Der acht Millionen Euro teure Pflegeheim-Neubau wurde nach 16 Monaten Bauzeit eröffnet. 63 Einzel- und acht Doppelzimmern geben 79 Menschen in stationärer Pflege und Kurzzeitpflege eine neue Heimat. Der Umzug vom Haus am Kirchsee klappte reibungslos.

Signe Hoppe 08.04.2019
Plön Fußball-Landesliga - Torfestival beim TSV Klausdorf

In der Fußball-Landesliga Holstein fielen am abgelaufenen Spieltag 41 Tore in acht Partien. Während der Heikendorfer SV, die TSG Concordia Schönkirchen und der TSV Wankendorf jeweils hohe Niederlagen einstecken mussten, glänzte der TSV Klausdorf mit einem 6:0-Sieg gegen den TSV Travemünde.

Michael Felke 08.04.2019