Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Abschied von der Otto-Mensing-Schule
Lokales Plön Abschied von der Otto-Mensing-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 28.05.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Lütjenburg

1964 beschloss die Stadtvertretung, ihrer städtischen Realschule den Namen „Otto Mensing“ zu verleihen zu Ehren eines verdienten Sohnes der Stadt. Der Sprachwissenschaftler wurde 1868 in Lütjenburg geboren. Er widmete sich an der Kieler Universität der plattdeutschen Sprache und gab das Schleswig-Holsteinische Wörterbuch heraus. Darin sind die niederdeutschen Wörter auch in ihren unterschiedlichen Dialekten enthalten. 1921 gehörte er zu den Gründern der Niederdeutschen Bühne in Kiel. Er starb 1939 in der Landeshauptstadt. In seiner Wahlheimat Kiel erinnert noch eine Mensingstraße an ihn.

Wechsel in der Trägerschaft entscheidend

Für die Schule in Lütjenburg hat sein Name ausgedient. Als die Realschule ins heutige Schulzentrum zog, wurde sie zum Förderzentrum (früher Sonderschule). Der Name blieb allerdings erhalten. 2012 waren in Lütjenburg die Schülerzahlen so weit gesunken, dass die Otto-Mensing-Schule ihre Eigenständigkeit aufgeben musste und eine Außenstelle des Förderzentrums Plön wurde. Sie gehört seitdem zum Schulverband Plön Stadt und Land. Diesem Übergang stimmte die Lütjenburger Stadtvertretung zu. Ab jetzt trug die Otto-Mensing-Schule eigentlich offiziell den Titel „Förderzentrum Plön, Außenstelle Lütjenburg“. Nur umgesetzt hat es keiner. Das will Alexander Gantschow, der im September 2017 im Amt ist, nun ändern.

Anzeige

Eltern vom Namen irritiert

Schulrechtlich und verwaltungsrechtlich sei dieser Schritt geboten, so Gantschow. Mit dem Übergang 2012 sei auch ein anderer Name für die Einrichtung nötig gewesen. Immer wieder seien Eltern irritiert durch die Begriffe Otto-Mensing-Schule und gleichzeitig Förderzentrum Plön gewesen.

Bürgermeister Sohn "nicht glücklich"

Lütjenburgs Bürgermeister Dirk Sohn ist „nicht glücklich“ darüber, dass die Erinnerung an Otto Mensing wegfällt. Den bisherigen Namen hält er für gut. „Da weiß jeder, was gemeint ist.“ Die Stadtvertretung habe keine Möglichkeiten, die Namensänderung zu verhindern. Nach ihrer Zustimmung zur Fusion mit Plön sei die Schule in eine andere Trägerschaft gekommen.

Merle Schaack 28.05.2018
28.05.2018
Plön Fußball-Verbandsliga Ost - TSV Plön geht in die Aufstiegsrunde
28.05.2018