Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Frau stirbt bei Unfall an der B430
Lokales Plön Frau stirbt bei Unfall an der B430
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 14.10.2018
Ein schwerer Unfall, bei dem eine Insassin eines BMW im Auto starb, ereignete sich am Sonntagmittag auf der B430 bei Ascheberg im Bereich des Fischereigehöfts. Quelle: Dirk Schneider
Ascheberg

Sonntagvormittag ist es auf der Bundesstraße 430 bei Ascheberg zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war ein mit zwei Personen besetzter BMW gegen 11.30 Uhr auf Höhe der Fischerei bei Ascheberg aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen zurück auf die Straße.

Die 81 Jahre alte Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle, der gleichaltrige Fahrer wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

B430 ist seit Stunden gesperrt - Umleitung eingerichtet

Die B430 bei Ascheberg ist für die Bergungsarbeiten seit 11.30 Uhr gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter angefordert. Wann die Sperrung aufgehoben wird, ist unklar. Stand 16.27 Uhr wird der Verkehr noch umgeleitet.

Die Beamten des Plöner Polizeireviers suchen nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere der Ersthelfer wird gebeten, sich unter 04522 / 5005 142 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Freiwilligen Feuerwehren Plön und Ascheberg im Einsatz.

Von KN-online

Plön Vergangenheit und Zukunft - Atif Gülücü setzt Zeichen für Frieden

Sonne, Meer und ein symbolischer Rettungsring: Die Außeninstallation des Preetzer Künstlers Atif Gülücü zum Thema Integration wurde als Performance eröffnet. Sie ist noch bis Ende des Monats im Preetzer Kloster zu sehen.

Signe Hoppe 14.10.2018

Mit Stadtführerin Anne-Kathrin Kalb auf Entdeckertour durch Preetz: Rund 30 Teilnehmer nutzten das herrliche Wetter und folgten den Schusterfliesen zwischen Adeligem Kloster und Stadtkirche zu Fachwerkhäusern und Wirkungsstätten früherer Handwerkszünfte.

Signe Hoppe 14.10.2018

Nach der 0:2-Heimpleite gegen den TSV Stein, muss der TSV Plön seine Ambitionen auf einen Spitzenplatz vorerst ad acta legen. Seit sieben Spielen sind die Plöner ohne Dreier und stecken nach furiosem Saisonstart mit fünf Siegen in Folge im Tabellenmittelfeld der Verbandsliga Ost fest.

Michael Felke 14.10.2018