Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß
Lokales Plön Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 26.02.2020
Von Hans-Jürgen Schekahn
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch in Giekau. Quelle: Juliane Häckermann/Archivbild
Anzeige
Giekau

Der Unfall ereignete sich gegen 18.15 Uhr. Ein 19-Jähriger kam mit seinem Renault in einer Linkskurve aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er mit einem 21-Jährigen zusammen, der in einem VW Polo unterwegs war.

Der 19-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Der 21-Jährige kam mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber zur Uni-Klinik nach Kiel.

Anzeige

Stundenlangen Vollsperrung

Die Polizei schaltete einen Sachversändigen ein, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Die beiden Autowracks wurden vorläufig beschlagnahmt. Die Landesstraße blieb für sieben Stunden wegen der Aufräumarbeiten voll gesperrt.

Es dauerte so lange, weil die Straßenmeisterei nicht sofort Personal mit spezieller Ausrüstung schicken konnte, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzunehmen.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Plön lesen Sie hier

Sportfischer in Plön - Florian Landschof übernimmt das Ruder
Anja Rüstmann 26.02.2020
Hans-Jürgen Schekahn 26.02.2020
Sibylle Haberstumpf 26.02.2020