Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Vom Hörsaal ans Predigerpult
Lokales Plön Vom Hörsaal ans Predigerpult
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 02.04.2015
Professor Dr. Günter Mix kann zwar auch „selber ein paar Töne aus der Orgel herausholen“, würde sich aber über die Verstärkung durch einen ehrenamtlichen Organisten freuen. Quelle: hms
Neuwühren

Damals erteilte das Adelige Kloster zu Preetz die Genehmigung, das Gebäude für gottesdienstliche Zwecke zu verwenden. Nach einer wechselvollen Geschichte gründete Pastor Theodor Pinn zusammen mit einigen Helfern 1967 den Kapellenverein, der auch heute noch für die Unterhaltung und den Betrieb der Kapelle sorgt. „Wir haben hier zu jedem Gottesdienst einen anderen Prediger“, erzählt der derzeitige Vorsitzende des Vereins, Professor Dr. Günter Mix, „das ist für die Besucher abwechslungsreich.“

 Die Professorenpredigten am ersten Sonntag im Monat sind inzwischen eine liebgewordene Tradition. Neben Theologen predigen auch Astrophysiker, Agrarwissenschaftler, Mediziner und Philologen. „Die Idee ist, dass jeder aus seinem Fachgebiet heraus eine andere Perspektive entwickelt“, erzählt Mix, „wobei es für mich als Werkstoffkundler nicht immer ganz einfach ist, einen theologischen Bezug zu finden.“ Aber auch Künstler und andere Personen des öffentlichen Lebens kommen zu Wort. Für dieses Jahr hat schon der ehemalige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Peter Harry Carstensen, zugesagt.

 Die Kapelle ist aber nicht nur zu Gottesdienstzeiten geöffnet, sondern bietet Wanderern und Radfahrern das ganze Jahr über 24 Stunden lang einen Raum zur Einkehr und Besinnung. Ebenso ist es möglich, die Kapelle für private Hochzeiten oder Taufen zu nutzen.

 Der Kapellenverein ist von der Kirche unabhängig und finanziert sich allein aus Spenden. Alle anfallenden Arbeiten werden durch ehrenamtliches Engagement bewältigt. „Derzeit sind wir etwa 40 Mitglieder, aber es könnten gerne ein paar mehr sein“, so Mix. Dabei ginge es gar nicht so sehr ums Geld, sondern vielmehr um Menschen, die bereit wären, beispielsweise hin und wieder einen Gottesdienst zu betreuen. Insbesondere fehlten ehrenamtliche Organisten und auch Mitglieder, die bereit wären, im Vorstand mitzuarbeiten. „Wir sind alle schon ziemlich betagt und brauchen daher dringend Nachfolger.“

 Informationen zur Kapelle und zum Kapellenverein gibt es im Internet unter www.waldkapelle-neuwuehren.de

 Kontakt: Prof. Dr. Günter Mix, Tel. 0431-713281, E-Mail guenter.mix@t-online.de 

Gottesdienste sind in der Regel am ersten und dritten Sonntag im Monat um 15 Uhr mit wechselnden Predigern. Die nächsten Termine (Auswahl):

 5. April: Prof. Dr. Günter Mix (Materialwissenschaftler)

 3. Mai: Pastor Albrecht Schmidt (Kroog)

 7. Juni: Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl (Astrophysiker)

 5. Juli, 15 Uhr: Privatdozent Dr. Jürgen Hach (Theologe), geplant

 5. Juli, 17 Uhr: Peter Harry Carstensen, geplant