Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Bauernfrühstück in Berlin
Lokales Plön Bauernfrühstück in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 20.01.2017
Von Ralph Böttcher
Holsteinischer Spezialitäten präsentieren Direktvermarkter in der „Schleswig-Holstein Hütte“. Quelle: Aktivregion
Berlin

„Wir freuen uns über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, unsere Region kulinarisch kennenzulernen“, begrüßte Joachim Schmidt, Vorsitzender der Aktivregion Schwentine-Holsteinische Schweiz, den Gast. Habeck, zuständig für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Schleswig-Holstein, zeigte sich angetan von den heimischen Produkten und dem Engagement der Aussteller. Köche aus der Schlossküche Eutin und vom Landgasthof Kasch in Timmdorf werden die IGW-Besucher in den kommenden neun Tagen mit Spezialitäten wie „Holsteiner Bauernfrühstück“ verwöhnen.

 „In Berlin besteht die ideale Möglichkeit, Politik und Landesverwaltung in Informations- und Planungsgesprächen zu erreichen“, sagte Geschäftsführer Per Köster von der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz. An den Ständen würden unter anderem Ministerpräsident Torsten Albig, Wirtschaftsminister Reinhard Meyer, Innenminister Stefan Studt, Landtagspräsident Klaus Schlie sowie Landes- und Bundestagsabgeordnete erwartet.

 Ziel des Berlin-Auftritts sei die Steigerung der Bekanntheit der Holsteinischen Schweiz im Bereich ländlicher Tourismus, ländliche Produkte, Gastronomie, erklärte Köster, der mit Caroline Backmann (Tourist-Info Plön) die Interessen der Region auf der Messe vertritt. Dazu sollen 20 Auftritte auf der Bühne in der Halle beitragen. Aus Plön ist Bürgermeister Jens Paustian vor Ort, Eutin (Carsten Behnk) und Malente (Tanja Rönck) sind ebenfalls durch ihre Verwaltungschefs vertreten.

 Auch der Tourismusverband Probstei setzt an diesem ersten IGW-Wochenende eine Duftmarke. Zusammen mit „Kornkönigin“ Sarah Schnoor und „Kornprinzessin“ Johanna Fritzsche machten sich TVP-Vorsitzender Peter Dieterich und Geschäftsführer Nico Redlin auf den Weg in die Hauptstadt.

Am Donnerstagabend nahm die Polizei einen von zwei Einbrechern in ein Schwentinentaler Einfamilienhaus fest. Der zweite Tatverdächtige ist noch auf der Flucht. Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.01.2017

Die Sturmschäden an der Ostseeküste zwischen Stein und Hohwacht werden zum Thema im Plöner Kreistag. Die CDU-Fraktion bereiste bereits betroffene Küstenstreifen in der Probstei. Die Kooperation (SPD, Grüne und FWG) will einen Zuschuss aus der Kreiskasse für die Reparaturen prüfen lassen.

Hans-Jürgen Schekahn 20.01.2017

Erhebliche Verkehrsbehinderungen bis Ende des Jahres und die Befürchtung der Anlieger des Steinbergweges und der Ulmenstraße in Plön, für den Ausbau ihrer Straßen tief in die Tasche greifen zu müssen, waren Garanten für eine fast volle Schiffsthal-Aula.

Peter Thoms 19.01.2017