Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Vorbereitung auf den Frühling
Lokales Plön Vorbereitung auf den Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 19.10.2018
Von Sebastian Ernst
Jörg Schröder, zweiter Vorsitzender des Kleingartenvereins Plön, ist jeden Tag in seinem Gartengrundstück in der Anlage an der Ochsenkoppel. Quelle: Sebastian Ernst
Plön

Auf einigen Beeten wächst Gründünger, auf anderen wurde bereits Mist ausgebracht. "Jetzt geht es darum, die Gärten optimal auf das Frühjahr vorzubereiten", erklärt Jörg Schröder. Er ist zweiter Vorsitzender des Kleingartenvereins Plön und jeden Tag in der Kleingartenanlage anzutreffen. "Wir düngen im Herbst die Beete, damit im Frühjahr genug Nährstoffe für die neuen Pflanzen vorhanden sind." Außerdem legen viele Gärtner Hochbeete an. Das sind große Holzkisten, die bepflanzt nicht nur gut aussehen, sondern auch eine ertragsreiche Ernte versprechen. "Unten in die Kisten kommt Reisig und anderes Holz, darüber dann die Erde. Das Holz verrottet und dadurch hat man eine viel höhere Temperatur in der Erde. Und das fördert das Pflanzenwachstum", so Schröder. "Außerdem muss man sich dann nicht mehr so viel bücken."

Bäume müssen zurückgeschnitten werden

Die Kleingärtner haben aber nicht nur die nächste Ernte im Blick. Die Gärten müssen auch auf den Winter vorbereitet werden. "Die meisten Pflanzen, die wir hier haben, sind sowieso winterhart", sagt Schröder. "Wenn mal einer eine Pflanze hat, die drinnen stehen muss, stellt man die einfach in die Laube." Außerdem sollen die Bäume zurückgeschnitten werden. Dafür haben die Mitglieder für die nächste Woche einen Arbeitseinsatz geplant. Schröder hat einen Häcksler bestellt. Jeder, der seine Bäume zurückschneiden möchte, kann dann die Maschine nutzen.

Auch wenn im Winter im Schrebergarten weniger los ist, als im Sommer, kommen die meisten Mitglieder auch im Winter vorbei. "Da kann man sich dann mal Malerarbeiten widmen", erzählt Schröder. "Oder etwas an der Laube ausbessern. Zu tun hat man immer was." Igor Sauer wird im Winter auch öfter hier sein. "Wenn nicht gerade Schnee liegt", lacht er. Im Sommer hat er in seinem Garten Gurken angebaut. Diese hat er nun eingelegt. Die Fässer lagert er in seiner Laube. "Da muss ich hier natürlich vorbeikommen."

Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Frühförderung für Kinder - Spielend Selbstvertrauen entwickeln

Vor 40 Jahren hat das Lebenshilfewerk Kreis Plön die pädagogische Frühförderung ins Leben gerufen. Standen in der Anfangszeit eher klassische Behinderungen im Vordergrund, sind heute Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und psychosozialen Problemen die größere Gruppe.

Silke Rönnau 19.10.2018

Zur Nagelprobe kommt es für die Plöner Vereine in der Verbandsliga Ost. Während der TSV Plön nach sieben sieglosen Spielen beim MTV Dänischenhagen (3.) nur Außenseiterchancen besitzt, will der TSV Stein dem Tabellenzweiten TSV Kronshagen auf eigenem Platz Paroli bieten.

19.10.2018
Plön Museum "Alte Feuerwache" - Das Geheimnis von Kate und Glocke

Ob Holzschuhmuseum in Preetz oder Eiszeitmuseum in Lütjenburg – Kunst und Kultur gibt es in großer Vielfalt, jedes Museum hat eine Menge zu bieten. Aber hat nicht jeder Museumsmitarbeiter ein Lieblings-Ausstellungsstück? In einer Serie stellen wir diese kleinen oder großen Besonderheiten vor.

Signe Hoppe 19.10.2018