Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Pleyel-Flügel findet neue Heimat
Lokales Plön Pleyel-Flügel findet neue Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 26.06.2016
Von Astrid Schmidt
Ein Flügel für das Herrenhaus: Bürgermeister Klaus Pfeiffer (vorne links) dankt Thomas Maximilian Peters für die Vermittlung dieses besonderen Geschenks an die Gemeinde Probsteierhagen. Quelle: Astrid Schmidt
Probsteierhagen

Den findet der Pleyel-Flügel nun im Kaminsaal des Herrenhauses. Bislang stand hier nur ein schlichtes Klavier. „Wir sind sehr glücklich über dieses Geschenk“, sagte Bürgermeister Klaus Pfeiffer und bedankte sich bei Thomas Maximilian Peters mit einer Schenkungsurkunde und einer historischen Schrift. Denn der Mitarbeiter des Schleswig-Holstein-Musikfestivals hatte als Freund der Familie Carrière diese Schenkung vermittelt.

Sabine Carrière stammt aus einer Musikerfamilie und suchte, weil sie sich aus Altersgründen verkleinern wollte, einen schönen Platz für ihr Instrument, das sich seit jeher im Familienbesitz befunden hatte“, erzählte Peters. Als Kenner der Musikszene war er der Familie bei der Suche nach einem geeigneten Platz behilflich, nutzte seine Kontakte zu Musikstätten und Musikern und schließlich fiel die Wahl auf das Herrenhaus Hagen. Peters fragte den Förderverein Schloss Hagen, ob er Verwendung für dieses besondere Instrument habe. Da gab es kein Zögern, die Gemeindevertreter beschlossen die Annahme der Schenkung und der Flügel konnte umziehen. Zunächst von Hamburg nach Tökendorf, wo er bei der Pianistin Gabriele Schenkel und dem Organisten Roman Reichel Asyl bekam. Nun kam er per Spezialtransport an seinen endgültigen Standort und alle sind sich einig: Dieses Instrument bereichert den Kaminsaal und ist dem herrschaftlichen Haus angemessen. „Es ist der Porsche unter den Flügeln“, schwärmt Gabriele Schenkel. Sie hat auch gleich Ideen für zusätzliche Konzerte. „Ich könnte mir ein Schülerkonzert gut vorstellen“, sagte die Pianistin und private Musiklehrerin. Große Freude herrscht auch beim Förderverein, der damit das Schloss erneut aufgewertet sieht. „Wir werden uns jetzt Gedanken über eine Abdeckung machen“, kündigte Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Fahrenkrog an.asc

Plön Mini-Phänomenta in Mönkeberg Balancestab und tanzende Flöhe

An der Mönkeberger Grundschule kann in den Pausen jetzt fleißig experimentiert werden. 13 spannende naturwissenschaftlich-technische Mini-Phänomene stehen in den Schulfluren zum Ausprobieren bereit.

Christoph Kuhl 24.06.2016
Plön Alte Schwentine in Preetz Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Arbeiten für eine Sohlgleite im Harderpark in Preetz schreiten voran. Zurzeit läuft das Wasser der Alten Schwentine über eine neu angelegte Rinne, das Bachbett selbst ist fast trocken. Ein Paradies für Klaus Schöllhorn: Der Preetzer sucht dort täglich nach Spuren der Vergangenheit.

Silke Rönnau 24.06.2016
Plön Lütjenburger Original Der alte Mann vom Meer

Eigentlich wollte Rolf-Dieter Peters Kfz-Mechaniker werden. Mit eigener Tankstelle und Werkstatt an der Fehmarnsund-Brücke. Alles schon geregelt. Doch es kam anders. Sein Vater wurde schwer krank und er musste das Geschäft übernehmen. Seit 55 Jahren vermietet Peters nun Strandkörbe.

Hans-Jürgen Schekahn 24.06.2016