Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Neuer Treffpunkt kommt sehr gut an
Lokales Plön Neuer Treffpunkt kommt sehr gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 31.01.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
"Das möchte ich haben." Enkel Mio, Mutter Katja Krüger und Großmutter Angelika Deistler spielen gemeinsam im Generationentreff. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Hohwacht

Seit wenigen Wochen kommen Menschen vom Baby bis zur Oma jeden Mittwoch um 16 Uhr im Bürgertreff zusammen. Männer sind eher Mangelware. Eine Erkenntnis war überraschend: Viele Kinder, die zum Treff mitkamen, kannten sich untereinander gar nicht. Warum? Hohwacht liegt im Einzugsbereich verschiedener Kindergärten in Behrensdorf, Lütjenburg und Blekendorf. Sie gingen einfach getrennte Wege. Eine weitere Erfahrung in der Gruppe: Viele der Besucher seien auch erstaunt gewesen, wie viele Kinder und junge Familien es doch in Hohwacht gibt, so Gudrun Ratje.

Senioren herzlich eingeladen

Der Treff ist aber ausdrücklich keine Runde nur für Mütter und ihre Kinder. Ganz bewusst sind Senioren des Ortes aufgerufen mitzumachen.

Auf dem Bahnübergang Schlosspark/B430 am Plöner Ortsausgang ist am Donnerstagnachmittag ein Regionalexpress mit einem Abschleppwagen kollidiert. Der spektakuläre Unfall endete glimpflich.

Dirk Schneider 31.01.2019

„Otello darf nicht platzen“ – hinter diesem panischen Ausruf verbirgt sich eine Boulevardkomödie des „Toc“-Theaters der Kirchengemeinde Raisdorf. Regisseur Dieter Strom bringt mit Ken Ludwigs „Lend me a Tenor“ einen Welterfolg nach Schwentinental: Eine rasante Komödie mit fetzigen Dialogen.

Signe Hoppe 31.01.2019

Nourschan Koto, die vor gut vier Jahren mit Ihrer Familie aus dem syrischen Aleppo geflohen ist, freut sich auf den 1. April. Dann beginnt sie ihre Ausbildung zur Krankenschwester. Im Gegensatz zu ihr tun sich viele Flüchtlinge in Preetz mit dem Sprung in den Job oder in die Ausbildung schwer.

Anne Gothsch 31.01.2019