Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Keine Angst mehr vor Behörden
Lokales Plön Keine Angst mehr vor Behörden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 19.07.2017
Von Anne Gothsch
Schüler der 6. Klassen der THG Preetz präsentierten nach einer Info-Rallye am Vortag ihre Ergebnisse. Eine Klasse hatte sogar in Windeseile ein Polizei-Infomobil gebastelt. Quelle: Anne Gothsch
Preetz

Die Info-Rallye hatte die Jugendschutzbeauftragten des Kreises Plön im Amt für Familie und Jugend, Sonja Sill, initiiert und gemeinsam mit der Ambulanten und Teilstationären Suchthilfe (ATS), der Erziehungs- und Lebensberatung im Kreis Plön sowie weiteren Einrichtungen und der THG bis ins Detail vorbereitet. Denn es bedurfte schon einer perfekten Koordination und eines straffen Zeitplans, damit sich Schüler an einem Vormittag in verschiedenen Einrichtungen ein Bild über die jeweiligen Aufgabenbereiche und Arbeitsweisen machen konnten.

Schüler vom Angebot der Diakonie überrascht

Ziel des Projektes war es, den Heranwachsenden die vielfältigen Beratungs- und Hilfsangebote vorzustellen und Schwellenängste abzubauen. Wie sinnvoll das trotz des großen Organisationsaufwandes war, wurde etwa deutlich, als ein Schüler bei der Präsentation einräumte, dass seine Gruppe fast eine Stunde gebraucht habe, um das Haus der Diakonie zu finden. Auch von dem dortigen umfangreichen Angebot, das von der Erziehungs- und Lebensberatung über Flüchtlingsbetreuung, Behördenlotsen, einem Lager mit Möbeln und einem Laden für Kleidung und Hausrat für Bedürftige bis hin zur Praxis ohne Grenzen oder der Schuldnerberatung reicht, waren die Jugendlichen überrascht.

Um ihre Erkenntnisse und Eindrücke vor den Mitschülern zu präsentieren, nutzten die Sechstklässler kleine Theaterszenen oder Standbilder etwa zum Thema Sucht oder Streit, Interviews oder Plakate. Zum Abschluss wurden alle Klassen mit einer Urkunde und jeweils 50 Euro für die Klassenkasse, gesponsert von der Förde Sparkasse, für ihren Einsatz belohnt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön ZDF-Drehtag in Hohwacht - Ein Komparse muss gut sein im Warten

 Rüdiger Petersen steht in seiner schwarzen Polizeiuniform ruhig am Strand von Alt-Hohwacht. Wenn er jemanden nach Ausweis oder Führerschein fragen würde, niemand würde seine Autorität in Frage stellen. Doch Petersen ist eigentlich Lehrer. Als Komparse spielt er einen Polizisten in einem ZDF-Krimi.

Hans-Jürgen Schekahn 08.01.2019

„We will miss you“, intonierte der Chor des Kollegiums des Förderzentrums Plön-Lütjenburg zur Verabschiedung von Schulleiter Wolfgang Ipsen am Mittwoch in der Plöner Aula am Schiffsthal. Als Melodie für das auf ihn umgedichtete Werk diente der Queen-Klassiker „We will rock you“.

Sandra Brinkmann 18.07.2017

Moderne iPads für alle Klassenstufen: Das fordert die Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf in einem Medienentwicklungsplan. Sie hat jetzt als eine der ersten allgemeinbildenden Schulen in Schleswig-Holstein ein knapp 50 Seiten umfassendes Konzept erarbeitet.

Nadine Schättler 18.07.2017