Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Internet erreicht die Dörfer
Lokales Plön Internet erreicht die Dörfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 12.06.2009
Kreis Plön

Nach Angaben von Günter Möller, Geschäftsführer des Vereins AktivRegion, werden die technischen Anlagen dafür ab dem Spätsommer installiert. Im Herbst kann dann in den ersten Dörfern mit schnellen Verbindungen im Internet gesurft werden.

In den vergangenen Monaten warben Vertreter der Innofactory GmbH in der Region für ihr Angebot. Die Zahl der Interessenten, die sich anschließen wollen, ist aber hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Daher geht die Firma mit einer abgespeckten Internet-Version an den Start. Statt der bislang versprochenen Sechs-Mega-Bit-Leistung (entsprechend DSL 6000) kommt die Netzwelt nun über eine Drei-Mega-Bit-System (DSL 3000) daher. In einem zweiten Schritt, wenn sich mindestens 50 Anmeldungen pro Gemeinde gefunden haben, wird hochgerüstet.

Innofactory, mit Sitz in Lennestadt, arbeitet ohne öffentliche Zuschüsse. Daher beginnt sie mit der Variante, die zunächst günstiger in der technischen Installation ist. Die Dörfer und Außenbereiche, die bislang keinen heißen Draht ins weltweite Netz haben, werden per Funk versorgt. Dazu muss eine besondere Antenne am Haus angebracht werden. Im ländlichen Bereich ist die Versorgung mit schnellen Verbindungen schwierig, weil die Kupferkabel ab einer bestimmten Entfernung vom Knotenpunkt die Signale dämpfen.

In Kürze sollen weitere Informationen folgen, wann und wo mit der Umsetzung begonnen werden soll.

Plön Verhaltener Optimismus nach einer Sondersitzung zum Neubau einer Sporthalle „Große Chance für Schwentinental“

Vorerst noch verhaltener Optimismus: So lässt sich die Stimmung unter den Zuhörern nach einer Sondersitzung zum Thema Sporthallenneubau in der Stadt Schwentinental wohl am besten beschreiben. Die Vorsitzenden der beiden großen Sportvereine aus Klausdorf und Raisdorf, Jürgen Müller und Egon Ackermann, gingen zumindest mit einem „guten Gefühl“ nach Hause.

12.06.2009
Plön Regionales Reitwegenetz: Schwentinental, Preetz und Kloster fordern Kennzeichnung von Pferd und Reiter Reitwegenetz: Kopfnummer ist Knackpunkt

Scheitert das regionale Reitwegenetz im Amt Preetz-Land an den „Kopfnummern“? Die Städte Preetz und Schwentinental und das Kloster Preetz als größter Grundeigentümer stehen grundsätzlich hinter dem Wegekonzept, wie gestern noch einmal in einem gemeinsamen Pressegespräch deutlich wurde - aber sie wollen das Tragen von Nummern zur Identifizierung der Reiter als Pflicht vertraglich festschreiben.

12.06.2009
Plön Anbau im Gewächshaus: 44-Jähriger wurde zu Geldstrafe verurteilt Gärtner nahm Marihuana gegen Rückenschmerzen

Teuer wurde die Selbstmedikation, mit der ein 44-jähriger Angeklagter aus dem Kreis Plön seinem Rückenleiden abhelfen wollte. Teuer deshalb, weil ihn das Plöner Schöffengericht am Donnerstag wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu einer Geldstrafe von 3150 Euro Geldstrafe verurteilte.

12.06.2009