Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Jugendwehren aus den Kreisen Plön und Segeberg kämpften um Titel
Lokales Plön Jugendwehren aus den Kreisen Plön und Segeberg kämpften um Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 28.06.2009
Schwentinental

Auf dem Sportplatz des Raisdorfer TSV versuchten die Jungen und Mädchen, bei einem fiktiven Löschangriff und im Laufparcours über 400 Meter zu punkten.

Zehn von insgesamt 45 Jugendwehren aus dem Kreis Plön und vier aus dem Kreis Segeberg traten bei der Kreisausscheidung an. „Wir sind wieder auf dem aufsteigenden Ast, was die Teilnehmerzahl betrifft“, erklärte der Plöner Kreisjugendfeuerwehrwart Manfred Mölich. Als Grund für die positive Entwicklung sieht er vereinfachte Dienstvorschriften, die den Wettbewerb etwas auflockern. Im Vergleich zum Vorjahr hatten sich in Raisdorf vier weitere Wehren aus dem Kreis Plön für den Start angemeldet.

Der Bundeswettbewerb der Jugendwehren wird einmal jährlich ausgetragen. Nach der Kreisausscheidung stehen für die jeweils ersten drei Sieger die Wettkämpfe auf Landesebene an. „Wer es dort auf die ersten Plätze schafft, der bringt schon eine tolle und lobenswerte Leistung“, weiß Mölich. Die letzte erfolgreiche Teilnahme einer Jugendwehr aus dem Kreis Plön auf Bundesebene liegt eine ganze Weile zurück.

Auf dem Sportplatz des Raisdorfer TSV traten die Jugendwehren in Gruppen von je neun Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 18 Jahren gegeneinander an. Beim Löschangriff und im Laufparcours kam es nicht nur auf Geschwindigkeit an. „Wir haben beide Aufgaben gespickt mit vielen Details, auf die man achten muss, damit es keine Punktabzüge gibt“, erklärte Manfred Mölich. Während des Löschangriffs mussten die Jugendlichen eine Art Holzleiter übersteigen, einen fiktiven Wassergraben überwinden und einen langen Tunnel durchkrabbeln. Auch beim Laufen warteten knifflige Aufgaben. „Wir wollen die Trockenübungen möglichst einsatznah darstellen“, informierte der Kreisjugendfeuerwehrwart.

Die Sieger aus dem Kreis Plön, die am 11. Juli am Landesentscheid in Büdelsdorf bei Rendsburg teilnehmen, heißen: Wankendorf, Bothkamp und Barmissen. Die Sieger für den Landeswettbewerb aus dem Kreis Segeberg: Kaltenkirchen, Bad Bramstedt-Land und Wahlstedt.

Plön Kinderchor führte Bibelgeschichte als Musical „Israel in Ägypten“ auf Mit dem Schönberger Kinderchor in die Bibelgeschichte

Wasser wird zu Blut, Heuschrecken vernichten die Ernte und die Viehpest rafft Kuh und Schwein dahin - dieses Schreckensszenario passiert nicht in der Probstei, sondern ist Teil einer Bibelgeschichte, die der Kinderchor der Kirchengemeinde Schönberg als Musical einstudiert hat.

28.06.2009
Plön Kirchbarkau feiert erste Erwähnung vor 750 Jahren - „Farbige und lebendige Gemeinde“ Kirchbarkau feiert erste Erwähnung vor 750 Jahren

Die Festwoche anlässlich der Ersterwähnung der St. Katharinen-Kirche in Kirchbarkau vor 750 Jahren startete mit einem Festgottesdienst. Die Predigt hielt Bischof Gerhard Ulrich.

28.06.2009
Plön Kreispräsident kritisiert Blomenburg-Feste „Verträge vermutlich mit Fehlern“

„Das schlägt dem Fass den Boden aus.“ Mit diesen Worten kommentierte Kreispräsident Peter Sönnichsen gestern die Vorgänge um das Technologiezentrum Blomenburg in Selent.

26.06.2009