Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Bürger wehren sich gegen Ausbaubeiträge
Lokales Plön Bürger wehren sich gegen Ausbaubeiträge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 29.11.2019
Von Anne Gothsch
Nach Einschätzung der Anwohner ist die Max-Planck-Straße, die zum Wohngebiet Wundersche Koppel gehört, längst zu einer Hauptverkehrsachse geworden, auch durch Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in der Innenstadt. Die Grundstückseigentümer wehren sich dagegen, bei Erneuerung der Kanalisation oder der Straßendecke Ausbaubeiträge zahlen zu müssen. Quelle: Anne Gothsch
Preetz

Gut 160 Bürger waren gekommen, etwa 20 mussten wieder umkehren, weil das Bodelschwingh-Gemeindehaus schon rappelvoll war. Ein fünfköpfiges Initiatoren...

„Bei uns geht keiner verloren“, das ist das Credo des Leiters der Förderzentren in Plön und Lütjenburg, Alexander Gantschow. Er ist stolz, dass die Arbeit von oberster Stelle gewürdigt wird. Als erstes Förderzentrum (Lernen) in Schleswig-Holstein erhielt es das Berufswahl-Siegel.

Hans-Jürgen Schekahn 29.11.2019

Kinder haben am Donnerstagnachmittag Steine von einer Brücke auf der B 202 bei Helmstorf geworfen. Es sei niemand getroffen oder verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.11.2019

Nicht mehr als Außenseiter sind die Plöner Vertreter in der Fußball-Landesliga Holstein. Die höchste Hürde muss der TSV Klausdorf nehmen, der beim Spitzenreiter TSV Pansdorf (Sbd., 14 Uhr) antritt. Kaum weniger schwer hat es der Heikendorfer SV, der bei GW Siebenbäumen gefordert ist (So., 14 Uhr).

Michael Felke 29.11.2019