Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Kugel mit Dokumenten und Münzen gefüllt
Lokales Plön Kugel mit Dokumenten und Münzen gefüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 25.07.2018
Von Silke Rönnau
Kurt Lange lötet den Deckel auf der Kartusche fest. Quelle: Silke Rönnau
Anzeige
Preetz

Am Mittwoch trafen sich Mitglieder der Kirchengemeinde Preetz in den Werkstätten Lange in Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen). „Es soll alles in die Kartusche hineinkommen, was hoffentlich in etwa 100 Jahren vollständig dokumentiert, was heute passiert ist“, erklärte Pastor Christoph Pfeifer. Dazu gehörten Münzen, Bauunterlagen, eine Liste mit Spendern, Grußworte von Stadt und Kloster sowie eine Dokumentation über das kirchliche Leben, die in eine aktuelle Ausgabe der Kieler Nachrichten gewickelt und in das Rohr geschoben wurden.

Blick in die leere Kugel

Als die Kugel im vergangenen Jahr bei der Sanierung des Kirchturmdachs abgenommen war, habe man gespannt gewartet, was sich nach der Renovierung 1913 darin verbirgt, erzählte der Pastor. „Wir waren sehr enttäuscht, dass wir nichts gefunden haben“, erinnerte sich der Kirchenvorstandsvorsitzende Lars Kroglowski an den schmerzhaften Moment, als man in eine leere Kugel hineinblickte.

Anzeige

Schmied Kurt Lange hatte die Kirchturmspitze, die beim Abbau von den Dachdeckern in drei Stücke geschnitten werden musste, vor sechs Wochen übernommen und die in drei Teile geschnittene Stange zusammengefügt. Ein neues Edelstahllager soll nun dafür sorgen, dass der Hahn sich wieder dreht.

Bauabschnitt kostet eine Viertelmillion Euro

Jürgen Plischke, Vorsitzender des kirchlichen Bauausschusses, bezifferte die Kosten für diesen Bauabschnitt auf rund 250.000 Euro, nachdem der erste Abschnitt bereits 740 000 Euro verschlungen hatte. „Es war klar, dass die Kirchengemeinde nicht alles aufbringen kann“, sagt Finanzausschussvorsitzender Gernot Weimar. So gründete sich 2012 der Förderverein Stadtkirche Preetz, um Gelder zu sammeln. 

Es sei alles vorbereitet, um am Dienstag, 31. Juli, die Spitze zu montieren, erläuterte Architekt Stefan Hinz vom Büro Schwinghammer. Danach folge die Kupfereinfassung am Kaiserstiel, bevor das Kirchendach neu eingedeckt werde. Am 26. August – zur goldenen Konfirmation und zum Benefizkonzert mit dem Preetzer Blasorchester – soll alles fertig sein.

Die Kugel für die Kirchturmspitze in Preetz wird gefüllt.
24.07.2018
Silke Rönnau 24.07.2018
Nadine Schättler 24.07.2018