Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Post hat Probleme mit Briefzustellung
Lokales Plön Post hat Probleme mit Briefzustellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 17.08.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Der Unternehmer Bernhard Dierdorf erhielt eine Woche lang keine Post. Es gibt offenbar im Bereich Plön zu wenig Zusteller. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Kreis Plön

Vom 4. bis zum 11. August blieb Dierdorfs roter Postkasten leer. Er fragte bei der Deutschen Post in Plön nach. Dort erhielt er die Auskunft, dass man derzeit unter katastrophalen Engpässen beim Personal leide. Und da für ihn und sein Betrieb nur wenige Briefe eingegangen seien, versprach der Postmitarbeiter, dass sie ihm gesammelt am Sonnabend, 11. August, zugestellt würden.

Post bedauert die Unannehmlichkeiten

„Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Kunden“, sagt Post-Pressesprecher Martin Grundler. Im Fall Dierdorf sei mehrere Tage hintereinander nicht zugestellt worden, weil der Stammzusteller nicht im Dienst gewesen sei und die Tour nicht habe vollständig versorgt werden können. „Das hätte nicht passieren dürfen.“ Mittlerweile sei der Stammzusteller wieder im Dienst. Daher sollte es wieder regulär laufen, so Grundler.

Personalprobleme der Post im Raum Plön

Auch in und um Plön kommt es ganz offenbar zu Problemen bei der Zustellung der Post. In den sozialen Netzwerken tauschen sich die Betroffenen in den vergangenen Tagen intensiv darüber aus. Ein Mann schildert den Fall einer Grußkarte zum Geburtstag. Er habe sie eingeworfen und der Stempel trage als Datum den 3. August. Das hätte eigentlich passen müssen. Das Geburtstagskind hatte seinen Ehrentag am 5. August. Tatsächlich traf der Glückwunsch nach seinen Angaben erst am 14. August ein.

Post-Pressesprecher Grundler erklärt die verspätete Zustellung im Raum Plön mit „einer derzeit angespannten Personalsituation“. Es sei nicht auszuschließen, dass es zu vereinzelten Unregelmäßigkeiten gekommen sei und noch komme.

Plöns Bürgermeister: "Ich wünsche mir eine höhere Qualität"

Selbst Plöns Bürgermeister Lars Winter beklagt die Situation. Privat blieb die Lieferung für etwa zehn Tage in seinem Haushalt aus. Man habe oft mit der Post über die Lage gesprochen, weil Sendungen auch die Ratsmitglieder spät erreichten. Ohne Erfolg. „Ich wünsche mir eine höhere Qualität. Was jetzt abgeliefert wird, ist keine Qualität.“

Der Bau der neuen Skaterbahn im Laboer Rosengarten sollte im September beginnen. Doch jetzt werden Unterschriften für ein Bürgerbegehren gegen den Standort gesammelt. Wenn die Gemeinde deshalb den Baubeginn verschiebt, droht der Verlust der bereits bewilligten Fördermittel.

Thomas Christiansen 16.08.2018
Plön Schönberg und Umgebung - Nach Stromausfall wieder am Netz

In weiten Teilen Schönbergs sowie angrenzenden Gemeinden bis hin nach Schlesen fiel am Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr der Strom aus. Einige Gemeinden konnten rasch wieder versorgt werden, inzwischen sind nach Angaben der Schleswig-Holstein Netz AG alle Haushalte wieder am Netz.

Thomas Christiansen 16.08.2018

Auch in den nächsten Wochen wird weiter an der Neugestaltung des Schulwegs in Wankendorf gebaut. Die Zuwegung von der Dorfstraße wird deutlich schmaler, wenden ist zukünftig unmöglich. Damit will die Gemeinde verhindern, dass dort Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Grundschule oder Kita bringen.

Sven Tietgen 16.08.2018