Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön VHS starten in das neue Semester
Lokales Plön VHS starten in das neue Semester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.08.2019
Von Anja Rüstmann
Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule, dem Verbund der Volkshochschulen im Kreis Plön, freuen sich auf viele Besucher im neuen Semester: (von links) Heike Zura (Leitung), Christin Heymann (Projekte) und Marion Matthies (Verwaltung). Quelle: Privat
Plön

Auf der Homepage www.kvhs-ploen.de gibt es bereits Informationen zu den Angeboten und das Programmheft zum Runterladen. Im Heft bieten die elf örtlichen Volkshochschulen, die Akademie am See Koppelsberg und die Kreisvolkshochschule (KVHS) Plön auf 84 Seiten Kurse und Veranstaltungen für einen aktiven Spätsommer.

Das Angebot der Volkshochschulen ist äußerst bunt: Es führt zu Besichtigungen und Exkursionen in die Natur und bietet vor Ort Vorträge und Workshops zu allen Lebensbereichen. Zentraler Programmschwerpunkt sind Kurse in zehn verschiedenen Sprachen von Dänisch bis Spanisch. Umfangreich ist auch das Kursangebot im Bereich „Gesundheit und Bewegung“. Dazu zählen Entspannungs- und Bewegungskurse von Yoga bis Zumba ebenso wie Vorträge zu Gesundheitsthemen und Kochkurse.

Syrischer Kochkursus oder Shantychor

Die kleine VHS Ascheberg (Tel. 04526/234, Mail: info@vhs-ascheberg.de) bietet Sportliches und kocht syrisch. Neben vielfältigen Kursen in den Bereichen Kunst, Gesundheit und Sprachen bietet die VHS Heikendorf (0431/245163, info@vhs-heikendorf.de) auch die Möglichkeit, sich aktiv im Shantychor oder als Schauspieler bei der Speeldeel zu engagieren.

Mit der VHS Hohwacht (04381/8365) geht es ins Theater nach Lübeck und man kann handwerklich/künstlerisch aktiv werden. Neu an der VHS Laboe (04343/1795, vhs-laboe@t-online.de) sind das „begleitete Nähen“ für Projekte, die bisher nicht fertig werden wollen, ein Fotokurs und ein Vortrag, der Einblick in Cum-Ex und investigativen Journalismus gibt. An der VHS Lütjenburg (04381/419288, info@vhs-luetjenburg.de) startet ein Dänischkursus für Neueinsteiger, bunt sind die Mal- und Zeichenkurse und schmackhaft soll der Feuerlachs werden.

Tango Argentino oder WhatsApp für Senioren

Stichpunkte aus dem Programm der VHS Plön (04522/4204, vhs-ploen@t-online.de) sind Bildungsurlaubswoche Shiatsu und Akupressurmassage, Tango Argentino und Griechischer Tanz, „Wild“ oder Jamaikanisch kochen, Plattdeutsch für Anfänger, Sprachenstammtische, WhatsApp für Senioren und Hundetraining.

Das Programmangebot der VHS Preetz (04342/719863, vhs-preetz@t-online.de) beginnt mit der Thematik „Zero Waste“, informiert wird über die Möglichkeiten, Verpackung zu reduzieren und Müll einzusparen. Die Programmseiten enden mit der Ankündigung des Preetzer Papiertheatertreffens vom 20. bis 22. September, diesmal mit 17 Bühnen aus sechs Ländern.

Schneider-Workshop ist in Schönkirchen neu

Kochen und Gesundheit sind Schwerpunkte der VHS Schönberg (04344/1234, vhs-schoenberg@t-online.de), und auch Smartphone und Social Media stehen auf dem Programm. Neu an der VHS Schönkirchen (04348/916610, info@vhs-schoenkirchen.de) sind der Schneider-Workshop am Samstag und ein Workshop zu Drucktechniken. Die Volkshochschulangebote in Schwentinental werden von der Förde-VHS bereitgestellt (0431/9015200, www.foerde-vhs.de). Neben vielen bekannten Kursen ist diesmal die Holzbildhauerei neu im Programm.

An der VHS Wankendorf (04326/2138, ksoennichsen@t-online.de) führt ein Kursus zum Erwerb des Angelscheins. Der diesjährige Semestervortrag hat das Thema „Wankendorf und die Eisenbahn“. Die Akademie am See auf dem Koppelsberg in Plön (04522/74150, kontakt@akademie-am-see.net) hat acht Bildungsurlaubsveranstaltungen im Programm. Umfangreich ist auch wieder das Angebot der „Fotoschule“. Schwerpunkt der Kreisvolkshochschule (04522/2327, info@kvhs-ploen.de) als Verbund der Volkshochschulen im Kreis Plön sind Deutschkurse und kostenfreie Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche gefördert aus dem Bundesprogramm „Kultur macht stark“.

Nachdem sich innerhalb von vier Tagen zwei Fahrradunfällen mit Verletzten an der gleichen Stelle auf dem Rad- und Wanderweg entlang der L 68 zwischen Dersau und Stocksee ereignet hatten, sah sich der für den Weg verantwortliche Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) zum Handeln gezwungen.

Anne Gothsch 02.08.2019

1907 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg gegründet, sie ist jetzt 112 Jahre alt. Und weil 112 auch die Notrufnummer ist, mit der die Blauröcke alarmiert werden, soll dieser Geburtstag groß gefeiert werden. Am Sonnabend, 10. August, wird zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Anja Rüstmann 02.08.2019
Plön Zu wenig Resonanz - Seniorentreff ist geschlossen

Mechtilde Gräfin von Waldersee schließt schweren Herzens den Seniorentreff in der Plöner Fußgängerzone. „Ich wollte den älteren Menschen in Plön die Einsamkeit nehmen“, sagt sie, doch die Resonanz auf ihre offenen Sing- und Spielenachmittage in der Langen Straße 8 nahm ab.

Anja Rüstmann 02.08.2019