Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Heimatkunde in der Mittagspause
Lokales Plön Heimatkunde in der Mittagspause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 20.11.2018
Von Sebastian Ernst
Julia Meyer, Leiterin des Museums des Kreises Plön, präsentiert in einer 20-minütigen Kurzführung Exponate aus dem Nachlass von Bürgermeister Johannes Christian Kinder (1843-1914). Der Schreibtisch ist mit Handschnitzereien von Kinder selbst verziert und das Herzstück der Sammlung. Quelle: Sebastian Ernst
Anzeige
Plön

Für ungefähr 20 Minuten nimmt Museumsleiterin Julia Meyer die Besucher mit auf einen Rundgang durch die Ausstellung "Bürgermeister J.C. Kinder - Plöner Heimatgeschichte um 1900", die sich mit dem Leben des bedeutenden Plöner Bürgermeisters Johannes Christian Kinder (1843-1914) beschäftigt. Sie liest aus Kinders umfangreichen Lebenserinnerungen vor und präsentiert Exponate aus dem Nachlass des Bürgermeisters. Nach der Führung sitzen die zehn Teilnehmer im Foyer des Museums bei Kaffee und belegten Brötchen zusammen.

"Die Idee dafür habe ich mir bei einem Museum in Celle abgeguckt", sagt Meyer. "Dort gab es eine Art Kaffeetrinken im Museum. Ich habe dann den Direktor dort gefragt, ob ich seinen Einfall in abgewandelter Form übernehmen kann." Unter dem Titel "MuseumsMittagsPausen" bietet das Museum seit fünf Jahren in unregelmäßigen Abstanden immer wieder kurze Führungen in der klassischen Mittagspausenzeit zwischen 12.45 und 13.15 Uhr an. Dabei steht meist eine aktuelle Ausstellung im Fokus. Damit soll die Zielgruppe der berufstätigen Plöner angesprochen werden.

Anzeige

"Hier kann ich die Stadt mal ein bisschen näher erforschen"

Susanne Bichel ist begeistert von dem Konzept. Sie verbringt ihre Pause zum ersten Mal im Museum. "Ich bin recht neu hier in Plön", sagt sie. "Hier kann ich die Stadt mal ein bisschen näher erforschen. Man würde allerdings gerne noch die anderen Räume angucken. Aber dann muss man halt nochmal wiederkommen."

Wer seine Mittagspause selbst einmal im Museum verbringen möchte, hat dazu in diesem Jahr noch an zwei Terminen die Möglichkeit: Jeweils am Donnerstag, 22. November und 6. Dezember von 12.45 bis 13.15 Uhr. Die Teilnahme kostet 6 Euro. Der Preis enhält neben der Führung auch ein belegtes Brötchen und Getränke. Eine Anmeldung unter 04522-744391 ist jeweils bis zum Vortag erforderlich.

Michael Felke 20.11.2018
Plön 78-Jähriger stellt sich - Ampel gerammt und vom Unfallort geflohen
Kilian Haller 21.11.2018
Kilian Haller 20.11.2018