Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Spatenstich für Neubaugebiet Krützkrög
Lokales Plön Spatenstich für Neubaugebiet Krützkrög
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 29.08.2018
Von Astrid Schmidt
Große Freude über den Spatenstich: Sparkassenvorstand Wilfried Sommer (li.), Bürgermeister Marc Wenzel und die Schachtmeister Wolfgang Hecker (AS Tiefbau) und Arne Wittmaack (Firma Karstens). Quelle: Astrid Schmidt
Anzeige
Laboe

„Hier entsteht etwas sehr Schönes. Ich freue mich, dass es nun endlich los geht“, sagte Bürgermeister Marc Wenzel. Die jetzt begonnen Erschließungsarbeiten in dem etwa zwölf Hektar großen Gebiet sollen bis Sommer 2019 abgeschlossen sein, sodass ganz ehrgeizige Häuslebauer schon Weihnachten 2019 einziehen könnten, wie Wilfried Sommer von der Förde Sparkasse erklärte. Entstehen sollen sowohl Mietwohnungs- und Geschosswohnungsbau als auch Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäuser. Außerdem habe man die Vorgabe von 30 öffentlich geförderten Wohnungen um fünf überschritten, so Sommer weiter. Auch ein Kindergarten sowie viele Grünflächen sind geplant.

Die TNG Stadtnetz-GmbH verlegt Glasfasertechnik, die ESH- Energie für Schleswig-Holstein liefert Nahwärme über ein Blockheizkraftwerk. Sommer zeigte sich zuversichtlich, dass sich die Vermarktung zügig gestalte. „50 Prozent aller Grundstücke sind bereits verkauft, weitere sind reserviert, die Nachfrage ist groß“, sagte der Sparkassenvorstand.

Anzeige

Projektingenieurin Ayse Bittner erklärte, der Bau des Kreisverkehrs als Erschließung für das Gebiet soll bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. „Wichtig war für uns, dass der Verkehr weiter fließen konnte, das ist gelungen. Allerdings wird es Mitte September eine einwöchige Vollsperrung geben, sodass Laboe dann nur über Stein erreichbar ist“, so Bittner.

Nadine Schättler 29.08.2018
Silke Rönnau 29.08.2018
29.08.2018