Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Spenden sichern Segeltörns für Kinder
Lokales Plön Spenden sichern Segeltörns für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.05.2017
Von Thomas Christiansen
Skipper Dick und Matrosin Andrea beglückwünschen die Kinder nach dem Segeltörn im Laboer Hafen zu 62 Seemeilen an Bord der „De Albertha“. Quelle: Thomas Christiansen
Laboe

Beim Ablegen sahen die 14 Kinder freudig erwartungsvoll, zum Teil aber auch ein wenig skeptisch aus. Drei Tage später strahlen alle und wirken cool – gestandene Seeleute halt. Die am Hafen wartenden Eltern müssen sich gedulden, ihre Kinder haben keine Zeit, sie behalten die Schwimmwesten an und helfen bei den letzten Arbeiten.

Die Kinder waren "super"

Wie waren die Kinder? Die Antwort von Skipper Dick kommt schnell: „Super.“ Besondere Vorkommnisse? Jetzt muss er überlegen: „Das frische Gemüse ist alle.“ Das findet er bemerkenswert bei Kindern in diesem Alter. Auch seine Matrosin Andrea und Marc sind sehr zufrieden mit ihren Gästen, die kräftig mit angepackt haben. Marc hat das niederländische Plattbodenschiff „De Albertha“ 2012 als Viertklässler kennengelernt. Später hat er Dick gefragt und nun darf der 15-Jährige bei den Segeltörns mit den Kindern helfen.

Viele Spenden sorgen dafür, dass weiter alle Kinder unabhängig von sozialer Herkunft und finanziellen Mitteln mitsegeln können. Ein paar Hundert Euro kamen von den Eltern, 300 vom Verein „Kirche hilft helfen“, 200 von Gudrun Blöhdorn. Hannes Hahn vom Shanty Chor Ole Schippn verzichtete zum 80. Geburtstag auf Geschenke und bat um Spenden, am Ende übergab er 1100 Euro. Weitere 1000 Euro kamen vom Tall-Ship Friends Deutschland.

Sechs ehemalige Bohrschlammgruben im Kreis Plön müssen näher untersucht werden: Es besteht der Verdacht, dass Schadstoffe aus den Bohrschlämmen wie die krebserregenden Polycyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffe Boden und Grundwasser belasten und damit für Mensch und Tier eine Gefahr darstellen.

Heike Stüben 04.05.2017

Es wird eine Bürgerversammlung zum Bau der neuen Feuerwache Raisdorf geben - am Montag, 22. Mai, ab 18.30 Uhr im Rathaus. Das kündigten Schwentinentals Bürgermeister Michael Stremlau, Bürgervorsteherin Angelika Lange-Hitzbleck und die Vorsitzenden der drei großen Fraktionen an.

Andrea Seliger 03.05.2017

Das Plöner Amtsgericht hat einen neuen Direktor: Bodo Clausen. Justizstaatssekretär Eberhard Schmidt-Elsaeßer führte den 46-Jährigen im Rahmen einer Feierstunde in sein Amt ein. Clausen folgt Karl Janßen, der gut sieben Jahre Chef des Plöner Gerichts war.

Sandra Brinkmann 03.05.2017