Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Landgasthof Leckerhölken als Dorfgemeinschaftshaus?
Lokales Plön Landgasthof Leckerhölken als Dorfgemeinschaftshaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 14.11.2008
Der Landgasthof Leckerhölken steht zum Verkauf. Die gemeinde Bpothkamp lierbaügelt dami die Immobilie zu erwerben uind als Dorfgemeinschaftshaus zu nutzen. Foto Leng Quelle: kol
Bothkamp

Still und heimlich hat der Traditionsgasthof im Juli seine Pforten geschlossen. Für die Gemeinde sei das ein bedauerlicher Attraktivitätsverlust, bekannte vor Wochen Bürgermeister Klaus Jensen. Weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus war das Restaurant bekannt für seine hervorragende Küche. Von den Bothkamper Bürgern wurde es für Dorf- und Familienfeiern genutzt. Zu dem Anwesen gehören neben dem Gebäude eine Scheune und eine ein Hektar große Hauskoppel.

Da die Gemeinde seit Jahren Planungen für den Bau einer Festhalle am Bolzplatz diskutiert, kam Bürgermeister Jensen auf die Idee, bei den Besitzern des Landgasthofes anzuklopfen und mit ihnen über einen Verkauf der Immobilie an die Gemeinde zu verhandeln. Damit könne man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, so der Dorfchef. Käme es zum Ankauf, wäre der Bau der Festhalle nicht mehr notwendig und der Landgasthof würde als Dorfgemeinschaftshaus mit neuem Leben erfüllt werden.

Es habe eine Reihe von Gesprächen gegeben, berichtete Klaus Jensen am Donnerstag bei der Sitzung der Gemeindevertretung. Doch der geforderte Kaufpreis in Höhe von 300000 Euro wäre für die Gemeindekasse nicht zu bewältigen. "Das können wir nicht bezahlen", so Jensen. Man bleibe mit den Besitzern aber in Kontakt. Sollte sich bei den jetzigen Konditionen kein Kaufinteressent finden, sei mit den Besitzern vereinbart worden, die Verhandlungen wieder aufzunehmen. "Wir bleiben am Ball", zeigte sich der Bürgermeister gedämpft optimistisch.

Finanziell geht es der Gemeinde blendend. Sie ist absolut schuldenfrei. Auch wenn die Gesamteinnahmen - wie in der von der Gemeindevertretung einstimmig verabschiedeten Haushaltssatzung 2009 ausgewiesen - im Vergleich zu diesem Jahr um rund 37000 Euro auf 206000 Euro sinken werden, wird die allgemeine Rücklage zum Ende des kommenden Haushaltsjahres 140000 Euro betragen.

Plön Rolf Aulitzky will sich nicht mehr in und für Laboe engagieren Ehrenämter zu wenig anerkannt?

Rolf Aulitzky schmeißt die Brocken hin. Er gab sein Mandat als Vertreter der Laboer Wählergemeinschaft zurück, kündigte dem Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) seine Mitgliedschaft auf und will sich zukünftig nicht mehr ehrenamtlich für die Gemeinde engagieren.

14.11.2008
Plön Wankendorf entscheidet noch über Instanzen - Neumünster: Verwaltung schnell umsetzbar Bönebüttels Ausamtung vom Verwaltungsgericht bestätigt

Die Gemeinde Bönebüttel ist rechtmäßig aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf ausgeschieden. Das entschied gestern das Verwaltungsgericht in Schleswig. Ab dem 1. Januar 2009 könnten die Verwaltungsgeschäfte der Gemeinde daher vom Rathaus Neumünster aus erledigt werden.

13.11.2008
Plön Die neue Anlage in Heikendorf nimmt Gestalt an Skater und BMX-er sehnen die TÜV-Prüfung geradezu herbei

Es geht sichtbar voran mit der neuen Skater-Anlage am Krischansbarg in Heikendorf. Hannes Nockel und sein Team arbeiten mit Hochdruck und Eifer daran, die neue Bahn mit ihren zehn Stationen in den kommenden zehn Tagen fertigzubauen.

13.11.2008