Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Einbruch in die katholische Kirche
Lokales Plön Einbruch in die katholische Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 14.12.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Hausmeister Börnie Larsen hält eine Tür in der Hand, die komplett aus den Angeln gerissen wurde. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Lütjenburg

Die Täter stemmten eine Tür auf der Hinterseite der Kirche auf, wo es ins Lager der Gemeinderäume geht. Von hier aus begann ihr Zug durch das Gebäude. Sie knackten insgesamt acht Innentüren, die verschlossen waren. Nach Angaben von Hausmeister Börnie Larsen müssen sie wahrscheinlich alle komplett ausgetauscht werden. Die Täter hatten es nur auf Geld abgesehen.

Täter erbeuten 45 Euro

Im Angesicht eines Papstbildes und eines Kreuzes mit Jesusfigur raubten sie aus dem Büro der Kirchengemeinde 30 Euro, die beim "Lebendigen Adventskalender" gespendet worden waren. Weitere 15 Euro fehlen aus der Kollekte neben dem Eingang. Kichenzubehör ließen sie unberührt. Die Täter dürften auch für ein anderes Ärgernis verantwortlich sein. Larsen fand das WC völlig verstopft vor. Er vermutet, dass die Unbekannten einen Gegenstand in der Toilette heruntergespült haben. Eine Firma muss den Schaden beheben.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 04381/906 331 oder 110 entgegen.

Möbel fehlen zur Schlüsselübergabe zwar noch im Neubau der Grund-und Gemeinschaftsschule Heikendorf. Doch schon jetzt ist zu sehen, dass viel Liebe zum Detail in dem 14 Millionen Euro Projekt steckt, das die Firma Goldbeck Public Partner realisiert hat. Ab 7. Januar wird hier unterrichtet.

Isabelle Breitbach 14.12.2018

Das Hotel Strandräuber in Kalifornien ist vom Fachverband Hotel und Gaststätten Dehoga mit drei Sternen klassifiziert worden. Damit ist es das erste Haus im Schönberger Ortsteil mit dieser offiziellen und EU-weit geltenden Auszeichnung.

Astrid Schmidt 14.12.2018
Plön Haushalt verabschiedet - Kein Geld, aber viele Ideen

Friede, Freude, Fehlbedarf. So eine Harmonie bei den Haushaltsberatungen und der Vorlage des Ergebnisses hat Plön wohl länger nicht gesehen. Jeder bedankte sich bei jedem für konstruktive Beratungen, Einigkeit bei Entscheidungen, gute Arbeit. Der Etat wurde einstimmig verabschiedet.

Anja Rüstmann 14.12.2018