Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Grundstein gelegt für neues Vitanas-Heim
Lokales Plön Grundstein gelegt für neues Vitanas-Heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 15.05.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Jungen und Mädchen des Kindergartens am SOS-Kinderdorf drücken ihre Hände in den weichen Zement des Grundsteins. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Lütjenburg

„Für mich es das ein großartiger Tag. Ich freue mich, dass es endlich losgeht“, sagte Investor Nikolai Burkart. Der Investor aus Singen lässt das vierstöckige Gebäude auf dem früheren Kasernengelände bauen und verpachtet es an die Vitanas-Gruppe. In der Pressemitteilung standen noch 13 Millionen Euro als Bausumme. Burkart korrigiert die Zahlen vor Ort aber nach oben. Allein der Rohbau werde 1,4 Millionen Euro teurer ausfallen. Grund: Der Bauboom in Deutschland sorgt für steigende Preise.

Unterstützung für den Investor

Bürgermeister Dirk Sohn blickt auf die Versorgung der Menschen im Alter. Mit dem Neubau sei gewährleistet, dass die Lütjenburger in ihrer Heimatstadt alt werden können. Auch wenn sie einer Pflege bedürfen. Sohn lobte die Architektur: „Das wird ein schönes Haus. Das passt zu Lütjenburg.“ In Richtung des Investors Burkart sagte er: „Wir stehen alle hinter ihnen.“

Anzeige

Einzug der Bewohner Ende 2019

Das Richtfest ist für den Herbst geplant. Das neue Vitanas-Seniorencedntrum eröffnet Ende 2019.

Fotostrecke: Grundstein gelegt für neues Vitanas-Heim
Silke Rönnau 15.05.2018
Silke Rönnau 14.05.2018
Merle Schaack 14.05.2018