Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Probierstube: Eine der letzten ihrer Art
Lokales Plön Probierstube: Eine der letzten ihrer Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 09.04.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Foto: Für Nathalie Koll ist es ein beruflicher Traum. Seit acht Jahren führt sie die Probierstube in Lütjenburg.
Für Nathalie Koll ist es ein beruflicher Traum. Seit acht Jahren führt sie die Probierstube in Lütjenburg. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Lütjenburg

„Hörbi“ kommt am späten Nachmittag, trinkt sein Bierchen, raucht eine Zigarette und geht so gegen 20 Uhr nach Hause zu seiner Frau. Fast jeden Tag. Man kennt ihn, er kennt die anderen. Ihn ziehe einfach die Gemütlichkeit an. „Man trifft sich. Man tauscht sich aus.“ 

Keine Chance für Facebook und Twitter

Handys sind nicht verboten, aber verpönt. Niemand verbringe hier seine Zeit damit, auf einem Smartphone im Internet zu surfen, sagt Nathalie Koll mit etwas Stolz. Die Probierstube ist eine der letzten Plätze in Lütjenburg, in die Facebook und Twitter nicht hinkommen. Man unterhält sich tatsächlich in der kleinen Eckkneipe. Von Mensch zu Mensch.

Kneipenseligkeit auf 22 Quadratmetern

Es sind die vielen Stammgäste wie „Hörbi“, der die „Probierstube“ ihre Existenz verdankt. Mit Urlaubern und Laufkundschaft allein würde es nicht gehen. Schon um 10 Uhr kommen die ersten zum Kaffeetrinken. Ab Mittag wird es voller. Gegen Abend kommt der große Andrang: Koll: „Den Tresen kriegen wir immer voll.“ Der ist aber auch nicht groß. Gerade zehn Hocker stehen zur Verfügung. Weitere zwölf Sitzplätze gibt es an kleinen Tischen. Gerade einmal 22 Quadratmeter misst die „Probierstube“, dessen Decken und Wände aus den 20er-Jahren stammen. 

Wurzeln reichen bis ins Jahr 1824 zurück

Die Wurzeln der Probierstube reichen bis ins Jahr 1824 zurück. Da gründete sich die Brennerei D. H. Boll in Lütjenburg. Von Anfang an war ein Ausschank mit dabei. Als der Standort am Markt eröffnet wurde, entstand die Probierstube. Die Brennerei ist längst an den Stadtrand gezogen, die Kneipe ist geblieben.

Ein ausführlicher Bericht steht in der heutigen  Montagsausgabe. 

Fotostrecke: Probierstube: Eine der letzten ihrer Art
08.04.2018
Hans-Jürgen Schekahn 08.04.2018
08.04.2018