Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Mehrheit steht zur Stadtregionalbahn
Lokales Plön Mehrheit steht zur Stadtregionalbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 15.12.2014
Von Hans-Jürgen Schekahn
So sollen die Züge der Stadtregionalbahn aussehen. Der Kreistag Plön stimmte den Vorplanungen zum Projekt zu. Quelle: SRB
Plön

Der CDU-Abgeordnete Stefan Leyk wies darauf hin, dass im Kreistag von Rendsburg-Eckernförde die Mehrheit für die Stadtregionalbahn bröckelt. D...

Mehr zum Thema

Der Kreis Plön beteiligt sich an den Planungen für die umstrittene Stadtregionalbahn, die die Landeshauptstadt Kiel mit ihrem Umland verbinden soll. Eine Kreistagsmehrheit aus SPD, Grünen, FWG, UWG und Linken stellte dafür am Donnerstag 180000 Euro im Haushalt bereit. Das Projekt könnte allerdings trotzdem scheitern.

Hans-Jürgen Schekahn 15.12.2014

Wo ist der Oberbürgermeister? Wolfgang Homeyer sprach Ulf Kämpfer bei seiner Abrechnung mit dem Kiel-Kanal immer wieder an. Nur sah er den OB nicht, weil der seinen angestammten Platz verlassen hatte.

Günter Schellhase 11.12.2014

Viele haben die Stadtregionalbahn (SRB) längst totgesagt. Doch der am Freitag verkündete Schulterschluss zwischen 14 Fraktionen aus Kiel sowie den Kreistagen von Plön und Rendsburg-Eckernförde könnte dem umstrittenen Projekt zum Durchbruch verhelfen.

Martina Drexler 10.11.2014