Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Spieler müssen besser aufs Tor schießen
Lokales Plön Spieler müssen besser aufs Tor schießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 18.06.2018
Von Merle Schaack
Stuart Hintze (8) spielt beim TSV Klausdorf in der F-Jugend auf seiner Lieblingsposition, im linken Mittelfeld. Sein Lieblingsspieler ist Mario Götze. Quelle: Merle Schaack
Schwentinental

Deutschland hat 0:1 gegen Mexiko verloren. Was hat die Mennschaft falsch gemacht?

Ich finde, sie haben im Angriff zu viel über die rechte Seite gespielt. Da hätte etwas Abwechslung gutgetan. Aber sie haben auch viele Pässe gespielt, das war gut. Deshalb fand ich das Spiel auch ganz okay. 

 
Welcher Spieler war der beste und warum?

Timo Werner und Julian Brandt fand ich bei den Deutschen am besten. Die haben viel über die Außen gespielt. Aber mein Lieblingsspieler ist eigentlich Mario Götze. Ihn hätte ich mit zur WM genommen. 

 
Den Pfosten-Schuss von Brandt zum Schluss – hättest du den rein gemacht?

Nee (lacht), das kann ich noch nicht!

 
Wie geht das nächste Spiel der Deutschen aus?

Gegen Schweden gewinnen sie.

 
Welchen Tipp gibst du der Mannschaft fürs nächste Spiel? 

Einfach ein bisschen besser aufs Tor schießen, dann klappt das.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Plön Aktion offener Garten - Insekten-Oase in Schwentinental

Überall in Schleswig-Holstein und Hamburg haben Gartenliebhaber ihre Pforten am Wochenende wieder für Besucher geöffnet. Mit dabei war auch Annette Hinz, die in Schwentinental eine Oase der Biodiversität geschaffen hat. Ihr Credo: Jeder kann etwas für Insekten und Artenvielfalt tun.

Merle Schaack 18.06.2018

Krise in Italien. Krise um Migranten. Brexit. Krach in Polen und Ungarn. Kommt Europa aus der Mode? Am Gymnasium in Lütjenburg jedenfalls nicht. Erneut nahmen Dutzende Schüler am Europäischen Wettbewerb teil. Ihre Einsendungen belohnte die Jury mit elf Bundes- und 33 Landespreisen.

Hans-Jürgen Schekahn 17.06.2018

Nachdem bei der Premiere 2017 lediglich ein Teilnehmer an der vom Nabu Preetz-Probstei angebotenen Führung für Menschen mit Handicap teilgenommen hatte, kamen an diesem Wochenende zumindest drei Interessenten. Helma Krumlinde war sogar extra aus Schönberg angereist.

Anne Gothsch 17.06.2018