Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Neue Kita am Vossbarg-Ost eingeweiht
Lokales Plön Neue Kita am Vossbarg-Ost eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 08.01.2019
Von Nadine Schättler
Der Neubau der Kita Vossbarg-Ost war nicht unumstritten. Jetzt wurde das rund 3,8 Millionen Euro teure Projekt eingeweiht. Quelle: Nadine Schättler
Mönkeberg

Nach nur achtmonatiger Bauzeit konnte die neue Kita eingeweiht werden. Das rund 3,8 Millionen Euro teure Projekt hatte während seiner Planungsphase mit viel Gegenwind von Anwohnern zu kämpfen. Am Ende erntete es Lob, auch von prominenten Gästen wie Sozialminister Heiner Garg (FDP), der sich ganz besonders an dem angestrebten Ziel einer Demokratie-Kita erfreute: „Gerade in der jetzigen Zeit, in der Demokratie und Freiheit jeden Tag neu bestehen müssen, ist Demokratie etwas fundamental wichtiges“, so Garg. Im Hinblick auf die geplante Kita-Reform der Landesregierung warb er für eine Verbesserung des Fachkraft-Kind-Schlüssels. „Wir wollen die Qualität von Bildung, Erziehung und Betreuung in den Kitas stärken sowie die Finanzstrukturen transparenter machen.“

Lob für schnelle Bauarbeiten

Mönkebergs Bürgermeisterin Hilla Mersmann (CDU) lobte die schnelle Bauzeit der neuen Kita, für die es Fördermittel in Höhe von rund 735000 Euro von Bund und Land sowie 715000 Euro vom Kreis Plön gegeben hat. „Das war eine Herkulesaufgabe, die wir gemeinsam gemeistert haben“, sagte sie mit Dank an alle Beteiligten. Bis zu 95 Kinder finden in der barrierefreien Einrichtung auf einer Nutzfläche von 1065 Quadratmetern in zwei Krippen-, einer altersgemischten und drei Elementargruppen Platz. Als Betreiber strebt der Awo-Landesverband ein offenes Konzept mit Atelier-, Kreativ- und Lernwerkstatt sowie Musik-, Theater- und Konstruktionsraum an.

Das Mönkeberger Vorzeigeprojekt mit Elterngesprächsraum, Mensa, Elterncafé und Motorik-Zentrum soll demnächst auch über eine neue Außenanlage verfügen. Um mögliche Geräusche für Anwohner abzuschirmen, wurde das Gebäude der Kita zwischen Spielfläche und die angrenzende Bebauung gesetzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schönberger Strände sind nach dem Hochwasser infolge des Sturmes „Zeetje“ stark beschädigt. Bürgermeister Peter Kokocinski spricht von einem „katastrophalen“ Zustand. Erstmalig ist auch Brasilien betroffen.

Astrid Schmidt 07.01.2019
Plön Feder, die schlaue Hündin - Partner auf der Jagd seit Jahrtausenden

Seit mindestens 15.000 Jahren gehen Hund und Mensch als Partner durch das Leben. Ob etwa als Jagdgenosse, Wachhund oder Zugtier. Es gibt noch Hunde, die im Dienste des Menschen stehen. Einer von ihnen ist die "Feder vom Banndorfer Forst", die Christoph Keller auf die Jagd begleitet.

Hans-Jürgen Schekahn 07.01.2019

Eine Woche nach dem Tod einer Frau während des Silvesterfeuerwerks in Schönberg (Kreis Plön) haben die Ermittler noch keine heiße Spur. "Die Auswertung von am Tatort gesicherten Spuren und von Hinweise dauert an", sagte ein Polizeisprecher am Montag.

07.01.2019