Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Schönbergerin erliegt Kopfverletzungen
Lokales Plön Schönbergerin erliegt Kopfverletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 02.01.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Die zu Silvester schwer verletzte Schönbergerin ist gestorben. Quelle: Friso Gentsch
Schönberg.

Man habe ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet und eine rechtsmedizinische Untersuchung der Verstorbenen angeordnet, so Heß. Im Augenblick gehe man von allen Möglichkeiten aus, von einem Unfall bis hin zu einer Straftat.

Nach Informationen von KN-online handelt es sich bei der Toten um eine 39-jährige Frau. Sie trat kurz nach Mitternacht mit ihrem Mann und ihrer Tochter vor die Tür, um das Silvesterfeuerwerk zu beobachten. Kurz darauf brach sie aus ungeklärter Ursache mit einer blutenden Wunde am Kopf zusammen. Trotz einer Notoperation erlag sie noch am Neujahrstag ihren schweren Verletzungen. Sie soll nach ersten Vermutungen von Metallsplittern getroffen worden sein.

Plön Strandleuchten Hohwacht - Sturm ohne Fackeln zum Neujahr

Das Strandleuchten in Hohwacht gehört mit zu den größten Veranstaltungen im Kreis Plön rund um Silvester. Rund 2000 Menschen versammelten sich dieses Jahr an der Aussichtsplattform an der Ostsee. Wegen des heftigen Sturms blieben allerdings die 1500 Fackeln aus.

Hans-Jürgen Schekahn 02.01.2019

Vom neblig-trüben Wetter mit Nieselregen ließen sich gut 70 Frauen, Männer und Kinder am letzten Tag des Jahres 2018 nicht davon abhalten, gut gelaunt beim 19. Silvesterlauf des TSV Germania Ascheberg zu starten.

Anne Gothsch 01.01.2019

In Schönberg ist eine Frau an Silvester schwer am Kopf verletzt worden. Zudem beschäftigten Brände und Familienstreitigkeiten die Einsatzkräfte im Kreis Plön zum Jahreswechsel 2018/19. Insgesamt sei die Lage laut Polizei jedoch ruhig geblieben.

01.01.2019