Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Seltener Bernsteinfund in Hohenfelde
Lokales Plön Seltener Bernsteinfund in Hohenfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 17.11.2018
Von Hans-Jürgen Schekahn
Ein kleiner Sensationsfund vom Strand in Hohenfelde: Martina Blötz zeigt den Bernstein, den ihr Freund im Wasser entdeckte. Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
Anzeige
Lütjenburg

Letzte Gewissheit über den Fund brachte die Gesteinssprechstunde im Lütjenburger Eiszeitmuseum. Leiterin Vera Laurenz-Heuser studierte unter anderem Petrologie (Lehre der Steine). Sie ist Expertin auf dem Gebiet. Schon das Gewicht des goldgelben Brockens ließ sie auf Bernstein schließen. Eine Klopfprobe an ihren Zähnen fiel ebenfalls positiv aus. Das Material ist weich. Ein Stein hätte sich hart angefühlt. Letzte Gewissheit brachte der Feuertest. Bernstein brennt. Martina Blötz zündete ihren Fund an einer Ecke an. Der harzartige Geruch bewies: Das ist echter Bernstein. „Ich falle vom Glauben ab“, sagte Blötz, die am Anfang den Verdacht hatte, es könnte sich um gefährlichen Phosphor aus Munitionsresten handeln.

"Immer mit der Nase nach unten"

Hohenfelde sei ihr „Schlachtfeld“. „Ich bin jede Woche da und mit der Nase nach unten“, sagte die Schönbergerin. Steine sammeln machte ihr am Anfang Spaß, dann sei es Leidenschaft geworden und schließlich „Sucht“. Der Bernstein von Hohenfelde erhält bei ihr einen Ehrenplatz auf der Vitrine neben fünf ebenfalls seltenen Klappersteinen. Das sind geschlossene, hohle Steinkugeln, die einst einen Schwamm umfassten. Sie klappern, wenn man sie schüttelt.

Anzeige

"So ein Fund ist enorm"

„So ein Fund ist enorm. Bernsteine sind hier selten. Und wenn man welche findet, dann eher Kleine“, meinte Vera Laurenz-Heuser. Sie ist seit dem Sommer Leiterin des Eiszeitmuseums. Es war erst ihre zweite Gesteinssprechstunde und dann so ein Fund.

 Immer informiert: Lesen Sie hier alle Nachrichten aus dem Kreis Plön.

Fotostrecke: Seltener Bernsteinfund in Hohenfelde
Silke Rönnau 17.11.2018
Silke Rönnau 16.11.2018
Sven Tietgen 16.11.2018