Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Neuanfang nach den Querelen in der Raisdorfer Kirchengemeinde
Lokales Plön Neuanfang nach den Querelen in der Raisdorfer Kirchengemeinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 22.05.2009
Schwentinental

-Martins-Gemeinde sind die Raisdorfer Kirchenmitglieder eingeladen und aufgefordert, sich am Pfingstsonntag, 31. Mai, an der Wahl des Kirchenvorstandes zu beteiligen.

Zur Erinnerung: Ende November 2008, am regulären Termin, musste die Wahl in Raisdorf ausfallen, nachdem etliche Bewerber ihre Kandidatur zurückgezogen hatten. Grund waren personelle Querelen um einen Kirchenvorstandskandidaten, mit dem sie nicht zusammenarbeiten wollten.

Eine echte Wahl im Sinne des Wortes haben die Mitglieder der St.-Martins-Gemeinde allerdings nicht. Denn für die zwölf zu besetzenden Vorstandsposten stehen gerade mal zwölf Kandidaten zur Verfügung, so dass die Wahl aller schon vorab sicher ist. Wer seine Stimme abgeben will, hat am 31. Mai drei Gelegenheiten, und zwar von 9 bis 10 Uhr und von 11 bis 12 Uhr im Gemeinderaum (St.-Martins-Weg) sowie von 12.30 bis 18 Uhr im Haus der Kirche am Fernsichtweg. Anschließend beginnt die Auszählung der Stimmen.

In der Frage der vakanten zweiten Pastoren-Stelle gibt es derzeit noch keine endgültigen Antworten. Zwei Stellen-Ausschreibungen blieben ergebnislos ohne Bewerbung. Pastorin Simone Liepolt zeigt sich dennoch zuversichtlich, dass die Kirchengemeinde bald einen neuen Pastor einstellen kann. Denn aktuell seien vier Interessenten bekannt: „Ich rechne fest mit Bewerbungen.“ Hoffnung macht ihr die Tatsache, dass die leidvollen Querelen im Kirchenvorstand der Vergangenheit angehören, so dass das Interesse möglicher Bewerber wieder steigen konnte.

Plön Hockeyschläger ist direkt am Rollstuhl befestigt Spannende Kämpfe beim E-Ball-Turnier in Raisdorf

Die Atmosphäre in der Schwentinentaler Uttoxeter-Halle erinnerte am Donnerstag und am Freitag in starkem Maße an ganz normale sportliche Wettkämpfe.

22.05.2009

Die Füße der Zuhörer wippen im Takt, mitunter nehmen die Köpfe dezent den Rhythmus des erklingenden Stückes auf. Spontanes Klatschen und anerkennendes Gejohle erklingen regelmäßig, wenn ein Musiker solistisch glänzt.

22.05.2009
Plön Altes Taufkleid gehört zu den Exponaten bei der Kirchenausstellung Kirchengeburtstag in Probsteierhagen: Auch Taufkleid gehört zur Ausstellung

obsteierhagen/Brodersdorf - Vorsichtig holt Lolly Kähler ihr Taufkleidchen aus der seidenen Verpackung heraus. Sie hegt und pflegt das gute Stück und will es nun der Kirchengemeinde Probsteierhagen leihweise für eine Ausstellung anlässlich des 750. Kirchengeburtstages überlassen. Weitere Exponate werden dafür gesucht.

22.05.2009