Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Orientierung auf der Schusteracht immer besser
Lokales Plön Orientierung auf der Schusteracht immer besser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:25 24.11.2008
Anzeige
Lehmkuhlen

Eine Seite ist der jeweiligen Gemeinde beziehungsweise Stadt gewidmet, und Texte und Fotos erzählen etwas über die Geschichte und den Ort. Die zweite Seite zeigt das Schusteracht-Wegenetz und gibt Orientierungshilfen, die dritte Seite "ist wie ein Schaukasten und bietet Platz für das Aushängen aktueller Termine", erläutert Jürgen Mack, Vorsitzender des Vereins Schusteracht, aus dem Schwentinentaler Ortsteil Raisdorf. Neben Raisdorf sind bekanntlich die Gemeinden Kühren, Lehmkuhlen, Pohnsdorf, Rastorf, Schellhorn und Wahlstorf sowie die Stadt Preetz in das Wegeprojekt eingebunden.

"Das erforderte schon eine Menge Planung und Geld", sagt Norbert Langfeldt, Bürgermeister von Lehmkuhlen und Amtsvorsteher des Amtes Preetz-Land zu der Aktion. Die zentralen Masten sind in enger Zusammenarbeit der Gemeinden und des vereinsinternen Arbeitskreises Radfahren entstanden, der die Federführung übernommen hatte, und ebenso wie die Infoschilder am Wegesrand von Sabine Roth aus Pohnsdorf gestaltet worden. Rund 800 Euro kosteten sie pro Stück, davon haben die Gemeinden 35 Prozent getragen, 50 Prozent kamen aus EU-Zuschüssen und 35 Prozent aus regionalen Fördermitteln.

Übrigens: Gastgeber für das nächste Schusterachtspektakel, das sich zu einem kleinen Volksfest gemausert hat, wird im Spätsommer nächsten Jahres die Stadt Preetz sein. Die Mitgliedsorte werden wieder Teams entsenden, die sich in lustigen Wettbewerben messen. Beim jüngsten Spektakel im vergangenen Juni in Kühren hatte es für die Preetzer Mannschaft nur für den letzten Platz gereicht.

hbr

Plön Lichterprozession wird am Freitag in Plön die Adventszeit einleuchten Sogar das Plöner Schloss hüllt sich in Dunkelheit

Das ist eine perfekte Beziehung zwischen Stadt und Land: Die zehn Jahre alte Johanna Hintz aus Theresienhof (Gemeinde Rathjensdorf) wird die Lichterprozession am Freitag, 28.

24.11.2008
Plön Höhndorf: Karpfenteich mit Geschützstellung aus dem 1. Weltkrieg Eisvögel, Fischadler und stille Kanonen

Helmut Wichelmann aus Höhndorf hat einen Karpfenteich mit Geschichte. An die wird der Naturfreund und Bürgermeister besonders erinnert, wenn er die 800 Quadratmeter große Fläche abfischt.

24.11.2008

Seit fünf Jahren organisiert die Jugendturnsparte des Raisdorfer TSV ihre jährliche Turn- und Sportgala. Um die 60 Eltern und Übungsleiter sind in die monatelangen Vorbereitungen dieser Großveranstaltung eingebunden.

24.11.2008