Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Anwohner müssen künftig Ticket ziehen
Lokales Plön Anwohner müssen künftig Ticket ziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 29.03.2019
Von Astrid Schmidt
In der Parkstraße sollen zum 1. Mai Parkautomaten installiert werden. Die Anwohner sind empört. Eine Anwohnerregelung gibt es bisher nicht. Quelle: Astrid Schmidt
Anzeige
Laboe

Zuvor hatten sich bereits Bürger zusammengetan, die gegen die Pläne Sturm liefen. Auch SPD und CDU hatten sich in einem gemeinsamen Antrag für die Aufhebung des Beschlusses vom Dezember 2018 ausgesprochen. Dennoch bleibt es nun dabei: Die Automaten werden aufgestellt, Grüne, LWG und der fraktionslose Einzelvertreter stimmten gegen eine Aufhebung der Entscheidung.

Anwohnerregelung "rechtlich nicht so einfach"

„Haben Sie sich Gedanken um die Bürger gemacht?“, wollte Christian Lantau wissen. Bürgermeister Marc Wenzel räumte ein. „Ja, es ist ärgerlich, aber es liegt nichts Beschlussfähiges vor.“. Auf die Frage, weshalb es keine Anwohnerparkscheine gebe, meinte Michael Meggle (Grüne), die Bürger sollten sich an den Amtsdirektor wenden. Das trieb die Zuhörer dann doch auf die Palme. „Das ist ein Armutszeugnis. Sie sind von den Bürgern gewählt“, hieß es aus den Zuhörerreihen. Da konnte auch der Hinweis von Maren Biewald (Grüne), man kümmere sich um eine Anwohnerregelung, aber die sei rechtlich nicht so einfach, die Gemüter nicht beschwichtigen. „Wenn Sie das alles nicht wissen, warum wird nicht erst nachgedacht und dann beschlossen“, fragte Christa Saager.

Anzeige

Wie sollen Parkautomaten den Suchverkehr verringern?

Eine 84-Jährige mahnte: „Vergessen Sie Ihre Alten nicht.“ Auch die Apotheken-Angestellte Iris Sommerburg aus Schönberg fragte: „Wo sollen wir hin?“ Auf die Frage, wie die Parkautomaten den Parksuchverkehr verringern sollten, blieben die Gemeindevertreter die Antwort schuldig. „Sie kassieren hier von Laboern und Beschäftigten von Laboer Betrieben, nicht von den Gästen", kritisierte Lantau.

Michael Felke 29.03.2019
Michael Felke 29.03.2019
29.03.2019